Frankreich gegen Deutschland - das "Auftaktspiel dahoam"

Manuel Neuer zu den Stärken der französischen Abwehr Sportschau 14.06.2021 00:43 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 Das Erste

UEFA EURO 2020

Frankreich gegen Deutschland - das "Auftaktspiel dahoam"

Von Marcus Bark (München)

Die beiden Kader von Deutschland und Frankreich umfassen 52 Spieler. Fast ein Viertel davon steht beim FC Bayern München unter Vertrag. Das brisante Duell bei der UEFA EURO 2020 wird zum "Auftaktspiel dahoam".

Robert Lewandowski, dem sie zum Torrekord in der Bundesliga verhalfen, stürmte in St. Petersburg erfolglos für Polen gegen die Slowakei, als sich zwölf Mannschaftskollegen des FC Bayern in der gewohnten Umgebung die Klinke in die Hand gaben.

Zunächst trainierte Frankreich mit Benjamin Pavard, Lucas Hernández, Corentin Tolisso und Kingsley Coman in der Münchner Arena. Dann kam Deutschland mit Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Niklas Süle, Serge Gnabry, Leroy Sané, Jamal Musiala und Leon Goretzka auf den Rasen.

Wie viele Bayernspieler in den Startformationen?

Es ist das "Auftaktspiel dahoam" für die zwölf Profis der Münchner, von denen aber vermutlich nur die Hälfte beim Anpfiff auf dem Patz stehen wird. Neuer, Kimmich und Müller gelten bei der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes als gesetzt, Gnabry werden gute Chancen zugerechnet. Bei den Franzosen bilden zwei Bayern die Enden der Viererkette. Pavard spielt auf der rechten Seite, Hernández auf der linken.

Frankreichs "Bayern-Verteidiger" mit Defensivfokus

Beide sind in erster Linie da, um tatsächlich ihrem Job als Verteidiger nachzugehen. Dynamische Läufe und Dribblings an der Seitenlinie entlang sind eher die Ausnahme. Trainer Didier Deschamps verlangt zunächst Sicherheit. Für die Offensive ist beim Weltmeister von Kylian Mbappé bis Antoine Griezmann ohnehin genügend Fachpersonal vorhanden, das von Talent und Qualität gesegnet ist - sehr zum Leidwesen einiger FC-Bayern-Stars.

Champions-League-Held Coman wohl nicht in der Startelf

So wird Kingsley Coman, der im Finale der Champions League 2020 gegen Paris St. Germain das Siegtor schoss, zunächst auf der Bank sitzen. Vermutlich wird sich auch Tolisso dort finden, denn seinem Konkurrenten Adrien Rabiot werden bessere Chancen eingeräumt, an der Seite von Paul Pogba hinter der Angriffsreihe zu spielen.

Bei den Bayern aus dem Kader des DFB wird Leon Goretzka zumindest im Spieltagskader stehen, nachdem ein Einsatz zunächst von Bundestrainer Joachim Löw wegen den Folgen eines Muskelfaserrisses ausgeschlossen worden war. Ein Kandidat für die Startelf sei Goretzka aber sicher nicht, sagte Löw vor dem Abschlusstraining. Süle, Musiala und wahrscheinlich auch Sané werden wohl auf der Bank sitzen.

Stand: 15.06.2021, 00:01

Darstellung: