Aue, Osnabrück, Türkgücü - die Spielpläne drohen in sich zusammenzufallen

Spiel fällt aus

Spielabsagen

Aue, Osnabrück, Türkgücü - die Spielpläne drohen in sich zusammenzufallen

In den drei deutschen Fußball-Profiligen werden immer mehr Spiele coronabedingt abgesagt. Ein Überblick über Absagen und Nachholtermine.

Deutschlandweit steigen die Corona-Fallzahlen und die oft zitierte 2. Welle ist in vollem Gange. Das bekommt auch der Profifußball in Deutschland zu spüren. Immer mehr Profiteams haben positive Coronatests zu verzeichnen. Je nach Ausgang der weiteren Testergebnisse können Partien trotzdem ausgetragen werden, doch es häufen sich die Spielabsagen.

Während die Bundesliga bislang noch von Absagen und Verlegungen verschont geblieben ist, waren in der 2. und 3. Liga bereits mehrere Spiele betroffen.

Spielabsagen 2. Bundesliga
PartieNachholtermin
2. Spieltag: Hamburg - Aue (3:0)21.10.2020
4. Spieltag: Osnabrück - Darmstadt28.10.2020

Der durch den späteren Saisonstart ohnehin schon vollgepackte Spielplan könnte bei weiteren Absagen komplett in sich zusammenfallen. Gerade die 3. Liga mit 20 Mannschaften könnte darunter leiden. Der MSV Duisburg muss alleine im November sieben Spiele (inklusive zweier Nachholspiele und drei englischer Wochen) bestreiten - weitere Verschiebungen durch Coronafälle nicht ausgeschlossen.

Spielabsagen 3. Liga
PartieNachholtermin
4. Spieltag: Duisburg - Saarbrücken04.11.2020
5. Spieltag: Duisburg - Halle17.11.2020
7. Spieltag: Zwickau - Türkgücünoch nicht benannt

Stand: 23.10.2020, 14:57

Darstellung: