Serie A: SSC Neapel verteidigt Tabellenführung

Torjubel der Spieler von Neapel im Serie A-Spiel gegen Bologna

Fußball | Serie A

Serie A: SSC Neapel verteidigt Tabellenführung

Die SSC Neapel hat ihre Tabellenführung in der italienischen Serie A mit dem neunten Saisonsieg im zehnten Spiel verteidigt. Rekordmeister Juventus Turin musste den nächsten Rückschlag hinnehmen.

Neapel setzte sich am Donnerstagabend (28.10.2021) zum Abschluss des zehnten Spieltags der Serie A zu Hause mit 3:0 (2:0) gegen den FC Bologna durch. Dadurch zog Napoli wieder an der AC Mailand vorbei, die am Dienstag durch ein 1:0 (1:0) gegen den FC Turin zumindest vorübergehend Rang eins der italienischen Fußball-Meisterschaft übernommen hatte.

Doppelpack von Insigne

Der Spanier Fabian Ruiz (18. Minute) und Italiens Europameister Lorenzo Insigne mit einem Doppelpack (41./Foulelfmeter/62.) machten den Heimerfolg für das Team von Coach Luciano Spalletti perfekt. Am vergangenen Wochenende hatte Napoli beim 0:0 bei der AS Rom mit Star-Trainer José Mourinho erstmals in dieser Saison Punkte eingebüßt. Meister Inter Mailand hat als Dritter dennoch bereits sieben Zähler Rückstand auf das Top-Duo Neapel und Milan.

Dritte Saisonpleite für Juve

Juve-Cheftrainer Massimiliano Allegri muss die Niederlage seines Teams verkraften.

Juves Trainer Massimiliano Allegri

Juventus Turin hatte zuvor den nächsten Rückschlag in der Serie A kassiert. Der italienische Fußball-Rekordmeister verlor mit 1:2 (0:1) gegen Sassuolo Calcio und bleibt hinter den Champions-League-Plätzen. Der frühere Schalker Weston McKennie (76. Minute) glich die Führung der Gäste durch Davide Frattesi (44.) zwischenzeitlich aus.

Sassuolos Maxime Lopez schockte Juve jedoch in der fünften Minute der Nachspielzeit. Für Turin war es am zehnten Spieltag bereits die dritte Liga-Niederlage dieser Saison.

dpa | Stand: 28.10.2021, 23:01

Darstellung: