Der AFC Bournemouth um Trainer Scott Parker steigt in die Premier League auf.

Fußball | Premier League

AFC Bournemouth steigt in Premier League auf

Stand: 04.05.2022, 08:44 Uhr

Der AFC Bournemouth kehrt nach zwei Jahren in die englische Premier League zurück.

Am vorletzten Spieltag der zweitklassigen Championship machte das Team von Fußballtrainer Scott Parker durch ein 1:0 (0:0) gegen den Tabellendritten Nottingham Forest den Aufstieg perfekt.

Zuvor hatte bereits Championship-Sieger FC Fulham als erster Aufsteiger festgestanden. Den Siegtreffer erzielte Kieffer Moore in der 83. Minute.

Nottingham hätte mit einem Sieg an Bournemouth vorbeiziehen können. Mit nun sechs Punkten Vorsprung vor dem letzten Spieltag ist Bournemouth aber nicht mehr von dem direkten Aufstiegsplatz zu verdrängen.

Nottingham kann sich den letzten Aufstiegsplatz in den Playoffs sichern, an denen vier Mannschaften teilnehmen. Neben Forest hat Huddersfield Town seinen Platz sicher. Die anderen beiden Teilnehmer machen Sheffield United, Luton Town, Middlesbrough und Millwall am letzten Spieltag der regulären Saison unter sich aus.

Quelle: dpa

Darstellung: