Beim Sieg gegen die Ukraine - Ansu Fati schreibt spanische Fußballgeschichte

Spaniens Ansu Fati (r.)

Nations League

Beim Sieg gegen die Ukraine - Ansu Fati schreibt spanische Fußballgeschichte

Beim deutlichen Sieg der Spanier gegen die Ukraine traf Ansu Fati - und wurde damit zum jüngsten Torschützen in der Historie des Landes. Auch für Wales läuft es richtig gut in der Nations League.

Liga A: Spanien gewinnt locker gegen die Ukraine

Spanien hat in der Gruppe 4 deutlich gegen die Ukraine gewonnen. Kapitän Sergio Ramos per Foulelfmeter (3.) und nach Flanke von RB Leipzigs Dani Olmo (29.) sorgte mit seinem Doppelpack schon früh für klare Verhältnisse. Dann erhöhte der erst 17 Jahre alte Ansu Fati (32.), der mit seinem Treffer zum jüngsten spanischen Torschützen der Geschichte wurde, noch vor der Pause auf 3:0, ehe Ferran Torres in der 84. Minute den Endstand markierte.

"Ich freue mich sehr, vor allem über den Sieg der Mannschaft", sagte Ansu Fati nach dem Spiel: "Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht und müssen darauf jetzt aufbauen. Ich bin stolz darauf, mit Trainer Luis Enrique und all den anderen Spielern zusammenzuarbeiten, sie haben mich mit offenen Armen empfangen."

Liga B: Wales grüßt von der Tabellenspitze

Siegtorschütze für Wales: Neco Williams (Nr. 3)

Siegtorschütze für Wales: Neco Williams (Nr. 3)

Neco Williams vom FC Liverpool hat der walisischen Nationalmannschaft in der Nations League den zweiten Sieg im zweiten Spiel gesichert. Der 19-Jährige, der erst am vergangenen Donnerstag (03.09.2020) für die Nationalmannschaft debütiert hatte, traf in der fünften Minute der Nachspielzeit zum 1:0 (0:0) gegen Bulgarien. Die Mannschaft um Kapitän Gareth Bale führt in der Liga B die Gruppe 4 mit sechs Punkten an.

Im zweiten Spiel der Gruppe gewann Finnland 1:0 gegen Irland. Den Siegtreffer erzielte Fredrik Jensen, der in der Bundesliga für den FC Augsburg spielt, in der 63. Minute. Finnland ist mit drei Punkten Tabellenzweiter.

In der Gruppe 3 verteidigte Russland durch einen Auswärtssieg in Ungarn die Tabellenspitze. Zur Pause lag das Team nach Treffern von Anton Miranchuk, Magomed Ozdoev und Mario Fernandes bereits komfortabel in Führung, die Gegentreffer durch Roland Sallai und Nemanja Nikolic änderten am Ergebnis nichts mehr. Im Parallelspiel der Gruppe trennten sich Serbien und die Türkei 0:0.

Liga C: Erfolge für Slowenien und Griechenland

In der Gruppe 3 der Liga C gewann Slowenien sein Heimspiel gegen die Republik Moldau 1:0 (1:0), und Griechenland setzte sich auswärts gegen den Kosovo 2:1 (1:0) durch. Beide Mannschaften haben nun vier Punkte, doch in der Tabelle liegt Griechenland dank des besseren Torverhältnisses an der Spitze.

Liga D: Färöer auf Erfolgskurs

Die Färöer haben auch ihr zweites Spiel der Gruppe 1 in der Liga D gewonnen und führen nun die Tabelle an. Den Siegtreffer beim 1:0 (1:0) gegen Andorra erzielte Klaemint Olsen. Im zweiten Spiel der Gruppe trennten sich Malta und Lettland 1:1.

red/sid | Stand: 07.09.2020, 00:00

Darstellung: