Löws EM-Kader - Meldeschluss vor Testspiel im Juni

Trainer Löw spricht zur deutschen Fußballnationalmannschaft

Euro 2020

Löws EM-Kader - Meldeschluss vor Testspiel im Juni

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen endgültigen Kader für die Europameisterschaft am 1. Juni und damit schon einen Tag vor dem ersten Testländerspiel innerhalb der Turniervorbereitung gegen Dänemark benennen.

Wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Mittwochvormittag (31.03.2021) vor der Sitzung ihres Exekutivkomitees auf Anfrage bestätigte, bleibt es nach derzeitigem Planungsstand für alle 24 Nationen bei der Meldefrist zehn Tage vor dem Eröffnungsspiel am 11. Juni zwischen Italien und der Türkei in Rom.

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet ihr erstes Turnierspiel am 15. Juni in München gegen Weltmeister Frankreich.

Tausch bei Verletzung oder Erkrankung später möglich

Bei vergangenen Turnieren hatte Löw über sein finales Aufgebot in der Regel erst nach dem ersten Testspiel entschieden, um noch auf letzte Eindrücke oder eventuelle Verletzungen reagieren zu können. Allerdings kann der Bundestrainer bis zum Frankreich-Spiel Akteure austauschen, sofern eine Verletzung oder Erkrankung auch durch einen UEFA-Arzt bestätigt wird. Ob die Regularien für mögliche Corona-Infektionen noch angepasst werden, war vorerst unklar.

Löw: "Wehmut schwingt im Moment auf keinen Fall mit" Sportschau 30.03.2021 00:29 Min. Verfügbar bis 30.03.2022 Das Erste

Einem Bericht der britischen Zeitung "The Telegraph" zufolge wird in der UEFA derzeit über größere Turnierkader diskutiert. Normalerweise werden 23 Spieler nominiert. Hintergrund der Überlegungen ist demnach, dass mit mehr Profis das Risiko sinke, dass EM-Partien wegen Corona-Infektionen nicht gespielt werden können.

Trainingslager in Seefeld

Die DFB-Auswahl startet drei Tage nach dem Bundesliga-Finale am 25. Mai in ihr Trainingslager in Seefeld in Tirol. Akteure, die mit ihrem Klub das Champions-League-Finale am 29. Mai in Istanbul erreichen, werden Löw in der ersten Woche nicht zur Verfügung stehen.

Möglicherweise wird Löw vor dem letzten Bundesliga-Spieltag erneut einen größeren vorläufigen Kader benennen. Vor dem Einzug ins EM-Teamquartier am 10. Juni in Herzogenaurach steht am 7. Juni noch der letzte Test in Düsseldorf gegen Lettland an.

Emre Can - der "MacGyver" der deutschen Abwehr

Sportschau 29.03.2021 02:06 Min. Verfügbar bis 29.03.2022 ARD Von Burkhard Hupe


dpa/red | Stand: 31.03.2021, 13:49

Darstellung: