Fußball | Nationalmannschaft Goretzka: "Wir wollen zurück in die Weltspitze"

Stand: 31.05.2022 18:18 Uhr

Leon Goretzka sieht die Nationalmannschaft weiter nicht in der Weltspitze. Die Spiele in der Nations League gegen Italien und England seien deshalb ein willkommener Gradmesser.

"Aufgrund der vergangenen Jahre kann man nicht behaupten, dass wir in der Weltspitze sind. Aber dahin wollen wir zurück. Zu diesem Weg gehören diese Spiele", sagte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler am Dienstag (31.05.2022) nach dem ersten Training der DFB-Auswahl im Vorbereitungscamp in Herzogenaurach.

Goretzka: "Voller Vorfreude" auf Spiele gegen England und Italien

Die vier anstehenden Nations-League-Spiele, unter anderem gegen England und zweimal gegen Italien, sieht Goretzka als "guten Gradmesser" für die Fußball-Nationalmannschaft in Richtung Weltmeisterschaft in Katar. "Das sind absolute Prestigeduelle. Wir sind voller Vorfreude aufgrund der tollen Gegner."

Sportschau, 31.05.2022 14:35 Uhr

Für Goretzka ist die Spielphilosophie von Bundestrainer Hansi Flick dabei ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg. "Bei Bayern hat man klar erkennen können, was die Idee von Hansi ist und wie wir spielen wollen. Das wollen wir auch hier durchziehen. Es ist absoluter Power- und Tempo-Fußball, der uns und den Zuschauern viel Spaß macht", sagte der Münchner. Unter Flick feierte die DFB-Auswahl in neun Spielen acht Siege (ein Unentschieden). Die Erfolgsserie soll auch in der Nations League fortgesetzt werden. 

Felix Mansel, Sportschau, 27.05.2022 07:37 Uhr

Auftakt in die Nations League gegen Europameister Italien

Der Auftakt in die Nations League erfolgt am Samstag (04.06.2022, 20.45 Uhr) in Bologna gegen den nicht für die WM-Endrunde qualifizierten Europameister Italien. Es folgen die Partien in München gegen England, in Budapest gegen Ungarn sowie das Rückspiel gegen Italien in Mönchengladbach.

Als einer der Führungsspieler beim FC Bayern kam Goretzka im DFB-Camp aber auch nicht drumherum, sich zum Reizthema Robert Lewandowski zu äußern. Der Top-Torjäger der vergangenen Jahre drängte zuletzt auf einen sofortigen Wechsel, trotz des Machtworts aus der Bayern-Chefetage, Lewandowski solle seinen Vertrag, der noch ein Jahr gilt, erfüllen.

"Ich glaube, dass das insgesamt sowohl für den FC Bayern und auch für Lewy eine unglaubliche Erfolgsgeschichte war. Und allein um dieser Geschichte Respekt zu zollen, wäre ich froh, wenn beide Seiten ein bisschen Emotionalität rausnehmen und versuchen, eine gute Lösung zu finden für alle Beteiligten", sagte Goretzka.

Der Fahrplan des DFB-Teams bis zur WM
Datum und Ort Ansetzung Bei der Sportschau
4. Juni in Bologna Italien - Deutschland 20.45 Uhr im Live-Ticker
7. Juni in München Deutschland - England 20.45 Uhr im Live-Ticker
11. Juni in Budapest Ungarn - Deutschland 20.45 Uhr im Live-Ticker
14. Juni in Mönchengladbach Deutschland - Italien 20.45 Uhr im Live-Ticker
23. September in Leipzig Deutschland - Ungarn 20.45 Uhr
26. September England - Deutschland 20.45 Uhr
23. November WM-Auftakt gegen Japan 14 Uhr