Die große Aufgabe nach Löw: Flick soll den Umbruch gestalten

Thomas Broich: Was gegen einen Rücktritt von Thomas Müller spricht Tagesschau 30.06.2021 04:53 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Tagesschau24

Nationalmannschaft nach der EURO 2020

Die große Aufgabe nach Löw: Flick soll den Umbruch gestalten

Nach dem Aus bei der EM ist die Ära von Joachim Löw beendet - Hansi Flick übernimmt als Bundestrainer. Er muss nun den Umbruch bei der deutschen Nationalmannschaft gestalten.

Hansi Flick

Hansi Flick

Flick, der am 25. Mai den Vertrag als Bundestrainer unterschrieben hatte, tritt seine neue Funktion offiziell zum 1. August an. Rund einen Monat später wird Flick in der Qualifikation zur WM gegen Liechtenstein in St. Gallen sein erstes Spiel als Bundestrainer bestreiten.

"Meine Vorfreude ist riesig, denn ich sehe die Klasse der Spieler, gerade auch der jungen Spieler in Deutschland. So haben wir allen Grund, die kommenden Turniere, zum Beispiel die Heim-EM 2024, mit Optimismus anzugehen", sagte Flick nach der Vertragsunterzeichnung.

Termine DFB-Team 2021
DatumGegnerWettbewerb
2. SeptemberLiechtensteinWM-Qualifikation
5. SeptemberArmenienWM-Qualifikation
8. SeptemberIslandWM-Qualifikation
8. OktoberRumänienWM-Qualifikation
11. OktoberNordmazedonienWM-Qualifikation
11. NovemberLiechtensteinWM-Qualifikation
14. NovemberArmenienWM-Qualifikation

Es ist eine Rückkehr: Flick war 2014 Löws Assistent

"Er stand von Anfang an ganz oben auf meiner Wunschliste. Wir haben ein großes gemeinsames Ziel: zurück an die Weltspitze", betonte der DFB-Direktor Oliver Bierhoff. Bierhoff lobte Flicks "menschliche und fachliche Qualitäten". In seiner Zeit bei Bayern München habe er zudem gezeigt, "wohin er eine Mannschaft als Cheftrainer führen kann" - zu sieben Titeln, darunter die Champions League 2020.

England gegen Deutschland - die Zusammenfassung Sportschau 29.06.2021 03:23 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Allerdings schied Flick bei den Bayern ein wenig im Unfrieden. Flicks ursprünglich bis 2023 datierter Vertrag wurde auf seinen Wunsch hin aufgelöst - angesichts des Machtkampfes mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Die Bayern hatten Flicks Wunsch zugestimmt, nachdem sie in Julian Nagelsmann einen Nachfolger gefunden hatten.

Flick ist kein Neuling beim DFB, für ihn ist es eine Rückkehr. Als Assistent von Joachim Löw war Flick wichtigster Helfer beim WM-Triumph in Brasilien 2014. Der scheidende Bundestrainer bescheinigte seinem Nachfolger daher "hervorragende Voraussetzungen", um sein Werk weiterzuführen.

Umbruch in der Nationalmannschaft steht an

Nun wird Flick den Umbruch weiter gestalten müssen, den Joachim Löw nach der WM 2018 versucht hatte einzuleiten. Während Torwart und Kapitän Manuel Neuer bereits angekündigt hatte, weitermachen zu wollen, steht hinter den beiden EM-Rückkehrern Thomas Müller und Mats Hummels ein Fragezeichen. Leon Goretzka und Joshua Kimmich dürften dagegen künftig tragende Rollen einnehmen.

Das war die Euro für den DFB

Sportschau 29.06.2021 01:11 Min. Verfügbar bis 29.06.2022 ARD Von ARD-Reporter Mathies Hohm


Bis zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar hat Flick gut ein Jahr Vorbereitungszeit. Das Turnier startet am 21. November - und endet kurz vor Weihnachten mit dem Finale am 18. Dezember.

red | Stand: 29.06.2021, 20:50

Darstellung: