AS Mande beim Training

Frauenfußball | International Afrika startet Champions League der Frauen

Stand: 04.11.2021 18:41 Uhr

Acht Klubs spielen ab Freitag in Ägypten ein besonderes Turnier: Afrika startet die Champions League der Frauen. Doch das Turnier lässt vor seiner ersten Auflage auch einige finanzielle Fragen offen.

Der afrikanische Frauenfußball schreibt am Freitag (05.11.2021) Geschichte. In zwei Stadien in der ägyptischen Hauptstadt Kairo spielen acht Teams in der ersten Finalrunde der Champions League. Der ägytische Klub Wadi Degla und AS Mande aus Mali tragen das Eröffnungsspiel aus.

"Die Entwicklung des Frauenfußballs in Afrika braucht dieses Turnier", sagte Andile Dlamini, Torhüterin beim südafrikanischen Klub Mamelodi Sundowns Ladies FC, im Portal "Pan African Football": "Das ist der Anfang von größeren Dingen."

Finanziell sind alle Fragen offen

So ähnlich verkauft auch die afrikanische Konföderation CAF, vergleichbar mit der UEFA, das Turnier. "Ein Höchstmaß an Professionalisierung" für den Frauenfußball werde durch die Champions League angestrebt, sagte kürzlich Kanizat Ibrahim, eine Vizepräsidentin der CAF. Den großen Worten folgte jedoch wenig, was diese Absicht untermauern könnte: Das genaue Preisgeld für die Teams konnte sie dem Portal "Inside World Football" zufolge nicht benennen und im Bewegtbild übertragen werden soll das Turnier bislang auch nicht.

Der afrikanische Fußball stand oft in der Kritik, das Spiel der Frauen zu vernachlässigen. Der Afrika-Cup der Frauen wurde 2020 in der Pandemie abgesagt, nicht verschoben. In der UEFA gibt es zudem bereits seit 2001 einen internationalen Klubwettbewerb - in Afrika ist es erst jetzt soweit.

Acht Teams aus allen Regionen des Kontinents

33 Teams waren in regionalen Qualifikationsturnieren gestartet. Nun kommen die acht Teams aus allen Regionen des Kontinents: Klubs aus Ägypten, Mali, Äquatorialguinea, Ghana, Kenia, Südafrika, Marokko und Nigeria spielen mit.

Auslosung der CAF Women's Champions League

Auslosung der CAF Women's Champions League

In zwei Gruppen werden vier Teams ermittelt, die am Halbfinale teilnehmen. Das Endspiel ist für den 19. November vorgesehen.