La Liga: Real Madrid gewinnt das Derby gegen Atlético

Real Madrid's Marco Asensio feiert den Sieg im Madrid-Derby

Fußball | La Liga

La Liga: Real Madrid gewinnt das Derby gegen Atlético

Mit dem Sieg im Derby gegen Atlético hat Real Madrid seine Tabellenführung in der spanischen La Liga gefestigt. Für den FC Barcelona gab es die nächste Enttäuschung.

Real gewann am Sonntag (12.12.2021) nach einer sehr überzeugenden Vorstellung im Estadio Santiago Bernabeu mit 2:0. Es war der zehnte Sieg in einem Pflichtspiel hintereinander.

Karim Benzema mit einem Volleyschuss (16.) und Marco Asensio nach einem perfekten Konter (57.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Toni Kroos zeigte im Mittelfeld der "Königlichen" eine gute Leistung. Noch besser war an seiner Seite allerdings der Kroate Luka Modric.

Siege für den FC Sevilla und Betis

Als Tabellenführer hat Real nun acht Punkte mehr als der ärgste Verfolger FC Sevilla, allerdings auch eine Partie mehr absolviert.

Hinter dem FC Sevilla, der mit 1:0 bei Athletic Bilbao gewann, rangiert Stadtrivale Betis auf dem dritten Platz. Die Mannschaft von Trainer Manuel Pellegrini siegte klar mit 4:0 gegen Real Sociedad aus San Sebastian. Die Basken haben 29 Punkte auf dem Konto, genau wie Meister Atlético als Tabellenvierter.

Nächste Enttäuschung für Barcelona

Mehrere Spieler laufen nach einem Gegentor zur Mittellinie

Am Nachmittag hatte es die nächste Enttäuschung für den FC Barcelona gegeben. Dabei waren die Katalanen zweimal in Führung gegangen, doch CA Osasuna kam jeweils zum Ausgleich. Das Tor zum 2:2-Endstand kassierte das Team von Barcas neuem Trainer Xavi in der 86. Minute durch Ezequiel Ávila.

Zuvor hatten Nico (12.) und Abde Ezzalzouli (49.) für die Katalanen getroffen, David Garcia zum zwischenzeitlichen 1:1 (14.) ausgeglichen.

Für den FC Barcelona kam es in dieser Woche knüppeldick: Am vergangenen Mittwoch verlor die Mannschaft mit 0:3 beim FC Bayern München und schied damit aus der Champions League aus. Am Wochenende zuvor hatte Xavi, der als Spieler mit dem Klub etliche Titel gewann, sein erstes Spiel als Trainer Barcelonas verloren - mit 0:1 im eigenen Stadion gegen Betis Sevilla.

red | Stand: 12.12.2021, 22:54

Darstellung: