Frankreichs Aurelin Tchouameni beim Spiel gegen Österreich

Transfermarkt Kommt aus Monaco - Real Madrid verpflichtet Tchouaméni

Stand: 11.06.2022 14:36 Uhr

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den französischen Fußball-Nationalspieler Aurélien Tchouaméni verpflichtet.

Das gab Real Madrid am Samstag (11.06.2022) bekannt. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt von der AS Monaco und werde einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen, teilte der spanische Rekordmeister mit.

Die Ablösesumme gab der Verein nicht bekannt. Das Fachblatt "AS" und andere spanische Medien berichteten aber unter Berufung auf Vereinskreise, Real werde an den Klub aus dem Fürstentum 80 Millionen Euro überweisen - zuzüglich erfolgsabhängiger Boni in Höhe von bis zu 20 Millionen.

Tchouaméni - einer für die Mittelfeldzentrale

Nach Berichten spanischer und französischer Medien war unter anderen auch Paris Saint-Germain an dem Profi interessiert. Am Ende landete Tchouaméni bei den "Königlichen" in Madrid. Dort dürfte er von Trainer Carlo Ancelotti für das zentrale Mittelfeld vorgesehen sein.

In Monaco und auch in der französischen Nationalmannschaft kam Tchouaméni oft als "Sechser" zum Einsatz, er könnte aber auch etwas offensiver eingeplant werden.

Der Franzose Aurélien Tchouaméni (M.) wechselt zu Real Madrid.

Der Franzose Aurélien Tchouaméni (M.) wechselt zu Real Madrid.

Mit Frankreich gewann Tchouaméni die Nations League

Tchouaméni hat elf Spiele für die französische Nationalmannschaft absolviert und dabei ein Tor erzielt. Mit dem Weltmeister von 2018 gewann der junge Profi im vergangenen Jahr die Nations League.