Der FC Barcelona muss vorerst auf Pedri (M.) verzichten.

Fußball | La Liga Barcelonas Pedri fällt längere Zeit aus

Stand: 15.04.2022 13:40 Uhr

Barcelonas Jungstar Pedri hat sich bei der 2:3-Heimniederlage in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt einen Riss im linken Oberschenkelmuskel zugezogen und wird längere Zeit in La Liga nicht spielen.

"Er fällt aus und sein Einsatz hängt von der Entwicklung ab", teilte der FC Barcelona auf seiner Internetseite mit. Der 19-Jährige war bei dem Spiel im Camp Nou am Vorabend nach der ersten Spielhälfte ausgewechselt worden. Für ihn kam Frenkie de Jong.

Spanische Sportmedien wie "Mundo Deportivo" gingen davon aus, dass Pedri für die restlichen acht Spiele seines Clubs in der laufenden Saison, die am 22. Mai endet, nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Die Auszeit könne damit gut eineinhalb Monate dauern.

Damit könnte der Mittelfeldspieler eventuell wieder für die spanische Nationalmannschaft zur Verfügung stehen, wenn sie Anfang Juni Spiele in der Nations League gegen Portugal (2.6.), Tschechien (5.6.) und die Schweiz (9.6.) bestreitet.