Eine Milliarde Euro Ablöse: Barça bindet Pedri

Pedri (FC Barcelona)

Fußball | Primera División

Eine Milliarde Euro Ablöse: Barça bindet Pedri

Der FC Barcelona hat sich mit Pedri auf eine Vertragsverlängerung mit einer historisch hohen Ausstiegsklausel von einer Milliarde Euro geeinigt.

Diese Summe müssten Interessenten zahlen, wenn sie Spielmacher Pedri vorzeitig aus dem Vertrag beim FC Barcelona herauskaufen möchten. Die Vertragsverlängerung inkusive der astronomischen Ausstiegsklausel gab der Klub am Donnerstag (14.10.2021) bekannt. Die Unterschrift soll am Freitag erfolgen, der Vertrag läuft dann bis 2026.

Höhere Ausstiegsklausel als Messi

Es ist die höchste Ausstiegsklausel der Vereinsgeschichte. Die von Superstar Lionel Messi hatte einst bei 700 Millionen Euro gelegen. Für die finanziell stark angeschlagenen Katalanen ist die Vertragsverlängerung nach dem Abgang von Messi im Sommer ein Erfolg.

Pedri war erst im Sommer 2020 für fünf Millionen Euro von Las Palmas nach Katalonien gewechselt. Dort war er in der vergangenen Saison zum Stammspieler gereift und spielte für die spanische Nationalmannschaft sowohl die EM als auch bei Olympia. Der 18-Jährige, der von zahlreichen Topklubs in Europa umworben wurde, gilt als "neuer" Andres Iniesta.

sid/dpa | Stand: 14.10.2021, 16:57

Darstellung: