U19-Elite vergleicht sich in Düsseldorf

CRB u19 Champions Trophy

U19-Elite vergleicht sich in Düsseldorf

Von Olaf Jansen

  • Internationales U19-Jugendturnier findet über Ostern in Düsseldorf statt
  • Erste Auflage fand 1963 statt
  • Japanisches Hochschulteam ist Titelverteidiger

Was 1963 bei der ersten Auflage als "Turnier zur Völkerverständigung" begann, ist heute eines der bedeutendsten Fußball-Jugendturniere weltweit: die U19 Champions Trophy auf der Sportanlage des BV 04 Düsseldorf.

Mit dabei sind der FC Everton (England), RSC Anderlecht (Belgien), Sporting Braga (Portugal), Dinamo Zagreb (Kroatien), die Japanische Hochschulauswahl, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach, FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf.

Jugendfußball auf höchstem Niveau

"Aus einem Turnier, das bei der ersten Auflage 1963 zur Völkerverständigung beitragen sollte, ist mittlerweile ein Jugendfußball-Cup auf weltweit höchstem Niveau geworden", freut sich Organisator Martin Meyer. Dessen Vater Charly gehörte zu den ersten Organisatoren, der Familiengeschichte entsprechend führt der Sohn die Geschäfte seit geraumer Zeit weiter.

Mit Anderlecht, Everton und Zagreb sind gleich drei Mannschaften aus Ländern am Start, die bei der WM 2018 in Russland im Halbfinale standen. Und mit Sporting Braga konnte eine Mannschaft aus dem Land des amtierenden Europameisters Portugal verpflichtet werden. Komplettiert wird das internationale Teilnehmer durch die Japanische Hochschulauswahl, die auch den Charly-Meyer-Wanderpokal mit bringt. Die Japaner hatten das Turnier durch einen Sieg gegen Borussia Mönchengladbach im Finale 2018 gewonnen.

Organisator Martin Meyer über das Jugendfußball-Turnier beim BV 04 Düsseldorf

Sportschau 12.04.2019 00:47 Min. ARD

Turnier ohne ein Team des Gastgebers

Aus deutscher Sicht sind mit Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf vier gute Bekannte zu Gast, von denen lediglich Mönchengladbach die U19 Champions Trophy noch nicht gewinnen konnte. Der FC St. Pauli komplettiert das Feld, als eine der besten Mannschaften in der Nordgruppe der U19-Bundesliga. Der BV 04 ist in diesem Jahr nicht eingeladen. Das Organisationsteam hatte sich aus sportlichen Gründen dagegen entschieden, da der BV wie 2018 in der Leistungsklasse spielt.

Und wie immer gilt in Düsseldorf: Die Veranstalter zahlen des Teams sämtliche Unkosten von Anfahrt über Kost und Logis bis zur Abreise. Antrittsgelder oder Siegprämien wird es hingegen nicht geben.

Spielplan:
Do, 19:00 Uhr: Borussia Mönchengladbach - Japan Highschool Selection 1:2
Do, 20:15 Uhr: Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli 1:0
Sa, 10:00 Uhr: Dinamo Zagreb - RSC Anderlecht
Sa, 11:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Sporting Clube de Braga
Sa, 12:00 Uhr: FC St. Pauli - FC Everton
Sa, 13:00 Uhr: Werder Bremen - Japan Highschool Selection
Sa, 14:00 Uhr: RSC Anderlecht - Fortuna Düsseldorf
Sa, 15:00 Uhr: Sporting Clube de Braga - Borussia Mönchengladbach
Sa, 17:00 Uhr: Fortuna Düsseldorf - FC Everton
Sa, 18:00 Uhr: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen
Sa, 16:30 Uhr: FC St. Pauli - Dinamo Zagreb (in Meerbusch)
Sa, 17:30 Uhr: Japan Highschool Selection - Eintracht Frankfurt (in Meerbusch)
So, 10:00 Uhr: Sporting Clube de Braga - Werder Bremen
So, 11:00 Uhr: FC Everton - RSC Anderlecht
So, 12:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach
So, 13:00 Uhr: Dinamo Zagreb - Fortuna Düsseldorf
So, 15:00 Uhr: Japan Highschool Selection - Sporting Clube de Braga
So, 16:00 Uhr: RSC Anderlecht - FC St. Pauli
So, 17:00 Uhr: Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
So, 18:00 Uhr: FC Everton - Dinamo Zagreb
Mo, 10:15 Uhr: 1. Halbfinale
Mo, 11:30 Uhr: 2. Halbfinale
Mo, 13:30 Uhr: Dritter Gruppe 1 - Dritter Gruppe 2
Mo, 14:45 Uhr: Spiel um Platz drei
Mo, 16:00 Uhr: Endspiel

Adresse:
Ballspielverein 04 e.V. Düsseldorf
Hans-Böckler-Str. 31
40476 Düsseldorf

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 12.04.2019, 20:00

Darstellung: