Tuchel verlängert vorzeitig bei Paris St. Germain

Paris-Trainer Thomas Tuchel

Frankreich

Tuchel verlängert vorzeitig bei Paris St. Germain

Trainer Thomas Tuchel hat seinen Vertrag beim französischen Fußballmeister Paris St. Germain vorzeitig um ein Jahr bis 2021 verlängert. Das teilte der Hauptstadtklub am Samstag (25.05.2019) mit.

"Ich danke dem gesamten Klub für das Vertrauen in mich und mein Team", sagte Tuchel, der seit dem vergangenen Jahr beim Serienmeister unter Vertrag steht: "Dies verstärkt nur meine Ambitionen, das Team durch harte Arbeit an die Spitze zu bringen. Ich bin sicher, dass das Beste für unseren Verein noch kommen wird."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Bitteres Ende in den Pokal-Wettbewerben

Der ehemalige Bundesligatrainer des 1. FSV Mainz 05 und von Borussia Dortmund gewann mit PSG zwar die Meisterschaft, schied aber in der Champions League im Achtelfinale aus. Trotz eines 2:0-Auswärtssieges reichte es gegen den englischen Rekordmeister Manchester United nicht zum Weiterkommen. Das Rückspiel verlor Paris vor eigenem Publikum 1:3.

Im französischen Pokalfinale verlor PSG 5:6 im Elfmeterschießen gegen Stade Rennes. "Die gesamte PSG-Familie ist erfreut, dass Thomas Tuchel seinen Vertrag verlängert hat", sagte Klub-Boss Nasser Al-Khelaifi: "Thomas bringt eine fantastische Energie in das tägliche Leben des Klubs."

sid/dpa | Stand: 25.05.2019, 13:35

Darstellung: