Getafe knöpft Real Madrid einen Punkt ab

Bruno Gonzalez (l.) im Zweikampf mit Gareth Bale

Primera Division, 34. Spieltag

Getafe knöpft Real Madrid einen Punkt ab

Im Kampf um die Qualifikation für die Champions League ist der FC Getafe zu einem Unentschieden gegen Real Madrid gekommen. Der FC Barcelona eilt unterdessen weiter der Meisterschaft in der Primera Division entgegen.

Beim Überraschungsteam des spanischen Oberhauses war Real Madrid am Donnerstag (25.04.2019) zwar leicht optisch überlegen, es fehlte aber an zwingenden Aktionen - so blieb es bei einem 0:0. Real verbleibt mit 65 Punkten hinter Titelverteidiger Barcelona (80) und dem Stadtrivalen Atletico (71) auf Platz drei. Dennoch ist vier Spieltage vor Saisonschluss den "Königlichen" die Teilnahme an der Champions League angesichts ihres Vorsprungs von zehn Punkten auf Platz fünf kaum noch streitig zu machen. Im Kampf um Platz vier mischt der FC Sevilla (55) noch kräftig mit. Das Team besiegte am Donnerstag Rayo Vallecano dank fünf Treffern in der letzten halben Stunde mit 5:0 (0:0).

Luis Suarez (l.) und Carles Alena (r.) bejubeln die Führung gegen Deportivo Alaves

Luis Suarez (l.) und Carles Alena bejubeln die Führung gegen CD Alaves.

Barcelona hatte schon zwei Tage zuvor mit 2:0 (0:0) bei CD Alaves gewonnen. Carles Alena (54. Minute) brachte die Katalanen nach der Pause auf die Siegerstraße, wenig später verwandelte Luis Suarez einen Handelfmeter (60.). Superstar Lionel Messi wurde erst in der 61. Minute für den Ex-Dortmunder Ousmane Dembélé eingewechselt, Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen wurde kaum geprüft.

Atletico Madrid ist ebenfalls erfolgreich

Dennoch muss der FC Barcelona seine Meisterfeier noch einmal aufschieben. Verfolger Atletico Madrid kam am Mittwochabend gegen den FC Valencia zu einem 3:2 (1:1)-Erfolg und verkürzte den Vorsprung auf den Tabellenführer wieder auf neun Punkte.

Somit fehlt Barca noch ein Sieg zum 26. Meistertitel, da man das direkte Duell (1:1/2:0) gegen Atletico für sich entschieden hatte. Die fehlenden drei Punkte wollen sich die Katalanen am Samstag im Heimspiel gegen Levante holen und den Titel mit dem heimischem Publikum im Camp Nou feiern.

sid/dpa | Stand: 25.04.2019, 23:25

Darstellung: