Barcelonas ter Stegen mit Torvorlage, San Sebastian verpasst Platz eins

Marc-Andre ter Stegen

7. Spieltag der Primera Division

Barcelonas ter Stegen mit Torvorlage, San Sebastian verpasst Platz eins

Der FC Barcelona hat beim FC Getafe auch dank einer Torvorlage von Torhüter ter Stegen gewonnen. Das Madrider Stadtderby verlief enttäuschend, Aufsteiger Granada punktet weiter - und San Sebastian verpasste die Tabellenführung.

Mit Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen, der den Führungstreffer von Luis Suarez (41. Minute) mit einem überragenden 40-Meter-Pass vorbereitete, siegte der FC Barcelona beim FC Getafe mit 2:0 (1:0) und kletterte mit 13 Punkten von Platz sechs auf vier. Es war der vierte Saisonsieg für das Team von Trainer Ernesto Valverde.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Gelb-Rot für Lenglet

Verteidiger Firpo Junior (49.) erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel per Abstauber für die Gäste. Barcas Clement Lenglet (82.) sah in der Schlussphase die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Neben Messi, der an einer Adduktorenzerrung laboriert, musste Valverde auch auf den ehemaligen Dortmunder Offensivspieler Ousmane Dembélé verzichten. Der französische Nationalspieler leidet an muskulären Problemen im linken Bein.

Oblak rettet Atletico Punkt gegen Real

Das Topspiel des 7. Spieltags wurde den Erwartungen nicht gerecht: Atletico und Real Madrid mit Toni Kroos in der Startelf trennten sich 0:0. Im Wanda Metropolitano hatte Atletico vor allem Keeper Jan Oblak den Punkt zu verdanken. Der Slowene verhinderte mit Weltklasseparaden gegen Toni Kroos (40.) und Karim Benzema (75.) eine Niederlage der über weite Strecken in der Defensive gebundenen Gastgeber.

FC Granada sorgt weiter für Furore

Derweil sorgt das Überraschungsteam des FC Granada weiter für Furore. Der Aufsteiger gewann 1:0 gegen CD Leganes und liegt mit 14 Zählern nur einen hinter Real, punktgleich mit Atletico und einen Punkt vor dem FC Barcelona.

San Sebastian verpasst Tabellenführung

Alexander Isak von Real Sociedad

Alexander Isak von Real Sociedad

Zum Abschluss des 7. Spieltags hatte San Sebastian die Chance, die Tabellenspitze zu erobern. Allerdings ging das Spiel beim FC Sevilla 2:3 (1:1) verloren. So kletterten die Gastgeber in der Tabelle und liegen nun hinter dem punktgleichen San Sebastian auf Rang sechs.

Mikel Oyarzabal hatte Real Sociedad früh in Führung geschossen (4.), aber Nolito (18.), Lucas Ocampos (47.) und Franco Vazquez (80.) drehten die Partie zugunsten von Sevilla. Portus Anschlusstreffer (87.) kam zu spät.

sid | Stand: 29.09.2019, 23:22

Darstellung: