Norweger Haland erzielt neun Tore bei U20-WM

Erling Haland

Gegen Honduras

Norweger Haland erzielt neun Tore bei U20-WM

Rekord bei der U20-WM: Das norwegische Top-Talent Erling Haland hat beim 12:0-Kantersieg gegen Honduras neun Treffer erzielt und damit eine neue Bestmarke aufgestellt.

Damit pulverisierte der Sohn des früheren norwegischen Nationalspielers Alf-Inge Haland im letzten Gruppenspiel beim Turnier in Polen die bisherige Bestmarke (6 Tore) des Brasilianers Adailton aus dem Jahr 1997.

Der 19-jährige Haland war im Januar vom norwegischen Pokalsieger Molde FK zum österreichischen Meister RB Salzburg gewechselt. Trotz des Erfolges am Donnerstag (30.05.2019) muss Norwegen als Dritter der Gruppe C hinter Uruguay und Neuseeland noch um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Nur die vier besten Gruppendritten kommen weiter. 

dpa | Stand: 31.05.2019, 09:32

Darstellung: