Gattuso verlässt AC Mailand - auch der Sportdirektor geht

Gennaro Gattuso

Gattuso verlässt AC Mailand - auch der Sportdirektor geht

Umbruch beim AC Mailand: Trainer Gennaro Gattuso und Sportdirektor Leonardo werden den 18-maligen italienischen Meister verlassen.

Dies teilte der Klub am Dienstag (28.05.19) mit. Die Nachfolger für die beiden will Milan zeitnah präsentieren. Gattuso habe "alles investiert, um unsere Ziele zu erreichen. Er hat unermüdlich gearbeitet, Verantwortung übernommen und den Erfolg des Teams immer als Priorität gesehen", sagte Klubchef Ivan Gazidis.

Gattusos Vertrag lief bis 2021

Gattuso hatte zuvor bereits im Gespräch mit der italienischen Zeitung "La Repubblica" bekräftigt, dass er den Klub verlassen werde. "Es waren tolle 18 Monate. Monate, die ich mit großer Leidenschaft gelebt habe. Unvergessliche Monate", sagte der Coach, der seit Ende November 2017 im Amt war und noch einen Vertrag bis 2021 besaß. "Es schmerzt, aber ich habe lange darüber nachgedacht." Bereits zuvor hatte Gattuso in Interviews durchblicken lassen, mental ausgebrannt zu sein.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

AC Mailand auf Platz fünf

Milan hatte die Saison als Fünfter beendet und sich für die Europa League qualifiziert - die Champions-League-Ränge aber knapp verpasst. Ein Punkt fehlte letztlich auf den Stadtrivalen Inter, der in der kommenden Saison in der Königsklasse spielen wird.

sid | Stand: 28.05.2019, 18:32

Darstellung: