Thiago positiv auf Covid-19 getestet

Thiago bei seinem Debut für Liverpool

FC Liverpool

Thiago positiv auf Covid-19 getestet

Thiago ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der frühere Spieler des FC Bayern war gerade zum FC Liverpool gewechselt.

Der FC Liverpool machte den positiven Test am Dienstag (29.09.2020) öffentlich. Thiago isoliere sich nun, teilte der Klub mit. Das werde für die "notwendige Zeit" so bleiben, hieß es.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der Spanier habe "leichte Symptome" gezeigt, sei aber bei guter Gesundheit, teilte Liverpool mit. "Wir haben alle Protokolle befolgt, und Thiago geht es soweit gut", sagte Mannschaftsarzt Jim Moxon einer Vereinsmitteilung zufolge. Der Mittelfeldspieler werde "hoffentlich bald wieder zurück sein".

Erstes Spiel bei Chelsea, zuletzt nicht im Kader

Thiago hatte durch eine Einwechslung zur zweiten Hälfte beim 2:0-Sieg Liverpools beim FC Chelsea am 20. September seinen ersten Einsatz für seinen neuen Klub absolviert.

Im Spiel am Sonntag zu Hause gegen Arsenal (3:1) befand sich Thiago nicht im Kader.

Wechsel von den Bayern zu Liverpool

Thiago war zur neuen Saison von Bayern München zum FC Liverpool gewechselt, Medienberichten zufolge für 30 Millionen Euro Ablöse. "Ich möchte alle Ziele erreichen, so viele Trophäen wie möglich gewinnen." Thiago gilt als Königstransfer für Liverpools Trainer Jürgen Klopp. Bayern München hatte lange um einen Verbleib des Technikers gekämpft, gab diesen aber ein Jahr vor Vertragsablauf frei.

Thiago war 2013 vor allem auf Wunsch des damaligen Bayern-Trainers Pep Guardiola nach München gewechselt. In sieben Spielzeiten gewann Thiago bei den Bayern sieben deutsche Meisterschaften, vier Mal den DFB-Pokal und vor wenigen Wochen die Champions League.

nch/sid | Stand: 29.09.2020, 20:04

Darstellung: