Deutsche in Englands 2. Liga - Norwich mit Abstand vorn

Marco Stiepermann jubelt bei Norwich City

Championship

Deutsche in Englands 2. Liga - Norwich mit Abstand vorn

Von Marcus Bark

Norwich City ist vorn: Sowohl in der Tabelle der englischen 2. Liga wie auch bei der Anzahl der deutschen Spieler im Kader.

Fünf Punkte Vorsprung sind es schon auf einen Platz, der nur in die Relegation zum Aufstieg in die Premier League führt. Nach 20 Spieltagen ist das schon ein nettes Polster. Allerdings hat die Sache für Norwich City, den Tabellenführer der Championship, zwei Haken. Zum einen spielen in der zweiten englischen Liga 24 Mannschaften, es ist also noch ein bisschen hin bis zum Ende der Hinrunde. Zum anderen geht es hinter Norwich City sehr eng zu. Der Vorsprung auf den siebten Platz, der zu wenig für die Relegation wäre, beträgt nur sechs Punkte.

Vor zwei Jahren stieg der FC Huddersfield in die Premier League auf. Der deutsche Trainer David Wagner, der auch einen US-amerikanischen Pass besitzt, wurde dafür gelobt, ein Wunder geschafft zu haben mit Spielern wie Chris Löwe, Christopher Schindler, Collin Quaner und Michael Hefele, die einen deutschen Pass besitzen, in ihrer Heimat aber nur selten für Aufsehen sorgten.

Farke folgt Wagner

Daniel Farke ist im deutschen Fußball auch nur denjenigen ein Begriff gewesen, die sich im gehobenen Amateurbereich auskennen. Er trainierte die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga, folgte dabei auf den entlassenen David Wagner. Später folgte auch Farke dem Ruf aus England, vielleicht folgt er ihm jetzt als deutscher Trainer, der mit einem Außenseiter in die Premier League aufsteigt.

Das vordere Tabellendrittel der Championship
VereinSpielePunkteTordifferenz
1.Norwich City2040+13
2.Leeds United2039+16
3.West Bromwich Albion2035+14
4.FC Middlesbrough2035+9
5.Nottingham Forest2034+11
6.Sheffield United2034+8
7.Derby County2034+6
8.Aston Villa2031+9

Auch Farke setzt bei Norwich auf eine starke deutsche Fraktion. Im Kader finden sich Marco Stiepermann, Dennis Srbeny, Christoph Zimmermann, Felix Passlack, Onel Hernandez, Tom Trybull, Mario Vrancic und Moritz Leitner. Ihr Beitrag zum Höhenflug der "Canaries" ist höchst unterschiedlich. Leitner, der in der Bundesliga beim BVB, dem VfB Stuttgart und FC Augsburg nur in Ansätzen sein großes Talent offenbarte, blüht auf. Passlack, nach vier Meisterschaften als Jugendlicher in Dortmund als fast sicherer Kandidat für eine Profikarriere bei der Borussia gehandelt, wartet noch auf einen Einsatz in der Meisterschaft.

Leistner schon mit 19 Einsätzen

Norwich City ist mit Abstand der Klub mit den meisten Deutschen im Kader. Fünf andere Vereine haben noch jeweils einen deutschen Spieler unter Vertrag, darunter die Queens Park Rangers. Dort setzte Trainer Steve McClaren schon in 19 Partien auf Innenverteidiger Toni Leistner, der zuvor bei Union Berlin spielte.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Hefele, mit Huddersfield aufgestiegen, verdient sein Geld inzwischen bei Nottingham Forest, dem Tabellenfünften. Jens Hegeler, der einst mit Bayer Leverkusen in der Champions League spielte, ist bei Bristol City noch ohne Einsatzminute, genau wie der junge Torhüter Steven Benda bei Cardiff City. Muhamed Besic erzielte in 15 Spielen für den FC Middlesbrough, der ihn vom FC Everton auslieh, zwei Tore.

Besic wurde in Berlin geboren und spielte in der Jugend dort, bevor er zum Hamburger SV wechselte. Er ist Sohn bosnischer Eltern, zählt aber in der folgenden Aufzählung als Deutscher, weil er die meiste Zeit seines Lebens in Deutschland verbrachte und einen deutschen Pass besitzt. Es fehlen hingegen Spieler wie Lukas Nmecha, der zwar in Hamburg geboren wurde, aber mit seinen Eltern früh nach England zog und dort auch für diverse U-Auswahlmannschaften spielte.

Deutsche Spieler in der Championship 2018/19
NameVereinSaisoneinsätze
Toni LeistnerQueens Park Rangers19
Moritz LeitnerNorwich City18
Marco StiepermannNorwich City18
Muhamed BesicFC Middlesbrough15
Christoph ZimmernannNorwich City15
Onel HernandezNorwich City14
Mario VrancicNorwich City13
Tom TrybullNorwich City12
Michael HefeleNottingham Forest9
Dennis SrbenyNorwich City8
Felix PasslackNorwich City0
Steven BendaSwansea City0
Jens HegelerBristol City0

Stand: 04.12.2018, 13:29

Darstellung: