Essen folgt Wolfsburg ins Pokalfinale der Frauen

Bielefelds Joana Weber (L) im Zweikampf mit Wolfsburgs Kristine Minde.

DFB-Pokal der Frauen

Essen folgt Wolfsburg ins Pokalfinale der Frauen

Der VfL Wolfsburg ist gegen Bielefeld ungefährdet ins Endspiel um den DFB-Pokal der Frauen eingezogen. Gegner ist die SGS Essen, die bei Bayer Leverkusen gewann.

Der VfL Wolfsburg, aktueller Tabellenführer der Fußball-Bundesliga, besiegte den Tabellenletzten der Zweiten Bundesliga mit 5:0 (2:0). Am späten Nachmittag ließen die Essenerinnen einen 3:1 (2:0)-Sieg in Leverkusen folgen.

Wolfsburg mit vielen Ergänzungsspielerinnen

Die vornehmlich mit Ergänzungsspielerinnen angetretenen Wolfsburgerinnen waren durch einen von Pernille Harder verwandelten Foulelfmeter nach 16 Minuten in Führung gegangen. Pia-Sophie Wolter (38.), zweimal Claudia Neto (52., 81.) und Sara Gunnarsdóttir (87.) sorgten für die weiteren Treffer des Favoriten.

Wolfsburg gegen Bielefeld - die Zusammenfassung Sportschau 10.06.2020 03:01 Min. Verfügbar bis 10.06.2021 Das Erste

Bielefeld hatte nicht den Hauch einer Chance und musste froh sein, nicht ein Debakel erlebt zu haben. Der VfL traf allein im ersten Abschnitt dreimal den Pfosten. Zudem glänzte Arminen-Torhüterin Joyce Lee Braun mit zahlreichen starken Paraden.

Frühstart durch Petzelberger

Für Essen traf bereits nach drei Minuten Ramona Petzelberger. Anja Feldkamp (42.) nutzte noch vor der Pause eine weitere Großchance der Gäste zur vermeintlichen Vorentscheidung. Nach dem Seitenwechsel überließ SGS aber Bayer die Initiative und musste nach einem Handspiel von Martina Hegering und dem daraus resultierenden Strafstoß durch Merle Barth (56.) den Anschluss hinnehmen.

Leverkusen gegen Essen - die Zusammenfassung Sportschau 10.06.2020 02:01 Min. Verfügbar bis 10.06.2021 Das Erste

Danach hatte Leverkusen einige hochkarätige Chancen, nutzte diese aber nicht. Lea Schüller erzielte in der dritten Minute der Nachspielzeit das entscheidende 3:1.

Pokalfinale planmäßig in Köln

Essen steht nach 2014 zum zweiten Mal im Pokalfinale. Das Endspiel findet planmäßig am 4. Juli in Köln statt.

dpa | Stand: 10.06.2020, 18:15

Darstellung: