Trainer Jens Scheuer schaut nachdenklich

Fußball | Frauen-Bundesliga

Bayern-Fußballerinnen und Trainer Scheuer trennen sich

Stand: 12.05.2022, 11:50 Uhr

Die Fußballerinnen des FC Bayern München und Trainer Jens Scheuer gehen ab Juli getrennte Wege. Dies sei das Ergebnis "einvernehmlicher Gespräche", teilte der Bundesligist mit.

Scheuer (43) hatte den Trainerposten bei den Münchnerinnen im Juli 2019 übernommen. Im vergangenen Jahr gewann er mit den Bayern-Damen den Meistertitel und führte seine Mannschaft bis ins Halbfinale der Champions League.

Hinter den Erwartungen geblieben

"Jens Scheuer hat aufgezeigt, was mit unserer Frauenmannschaft möglich sein kann", äußerte die Leiterin der Frauenfußballabteilung, Karin Danner. Vor allem der Meistertitel in der Saison 2020/21 sei in einer "sehr herausfordernden Spielzeit" hervorzuheben.

In der aktuellen Saison mussten die FCB-Damen Meister VfL Wolfsburg den Vortritt lassen. Gegen die Niedersächsinnen hatte es zuletzt eine heftige 0:6-Klatsche gegeben. In der Königsklasse war im Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain Schluss.

Quelle: dpa

Darstellung: