Offensive bildet Uruguays Herzstück

Mannschaftsfoto von Uruguay

WM-Kader Uruguay

Offensive bildet Uruguays Herzstück

An der Spitze des 23-köpfigen Kaders von Nationaltrainer Óscar Tabárez steht das prominente Sturmduo Edinson Cavani (Paris St. Germain) und Luis Suarez (FC Barcelona).

Neben den beiden Angreifern stechen vor allem Mannschaftskapitän Diego Godin (Atletico Madrid) sowie sein jüngerer Nebenmann in der Innenverteidigung, Mannschaftskollege José Giménez, aus dem Aufgebot hervor.

Weitere wichtige Säulen im Team vom zweimaligen Weltmeister sind Torhüter Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul) sowie das Mittelfeld-Duo Matías Vecino (Inter Mailand) und Lucas Torreira (Sampdoria Genua). Für positive Schlagzeilen im Team der Südamerikaner könnten zudem der junge Mittelfeldallrounder Rodrigo Bentancur (Juventus Turin) und Stürmer Cristhian Stuani (Girona) sorgen. Stuani erzielte in der Primera División 21 Tore.

Uruguay spielt in der Gruppe A und misst sich dort mit Gastgeber Russland, Saudi-Arabien und Ägypten.

Das Aufgebot von Uruguay

Tor

Martín Campaña (Club Atlético Independiente), Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul), Martín Silva (Vasco da Gama Rio de Janeiro)

Abwehr

Martín Cáceres (Lazio Rom), Sebastián Coates (Sporting Lissabon), José Giménez (Atlético Madrid), Diego Godín (Atlético Madrid), Maximiliano Pereira (FC Porto), Gastón Silva (Club Atlético Independiente), Guillermo Varela (CA Peñarol)

Mittelfeld

Rodrigo Bentancur (Juventus Turin), Diego Laxalt (FC Genua 1893), Nahitan Nández (Boca Juniors), Cristian Rodríguez (CA Peñarol), Carlos Sánchez (Monterrey), Lucas Torreira (Sampdoria Genua), Matías Vecino (Inter Mailand)

Angriff

Jonathan Urretaviscaya (Monterrey), Giorgian De Arrasceta (Cruzeiro Belo Horizonte), Edinson Cavani (Paris Saint-Germain), Maximiliano Gómez (Celta Vigo), Cristhian Stuani (Girona), Luis Suárez (FC Barcelona)

Trainer

Óscar Tabárez (Uruguay)

Darstellung: