Nigerias WM-Kader mit Balogun und Obi Mikel

Mannschaftsfoto von Nigeria

WM-Kader Nigeria

Nigerias WM-Kader mit Balogun und Obi Mikel

Trainer Gernot Rohr setzt auch bei der Fußball-WM in Russland auf den Mainzer Verteidiger Leon Balogun. Der gebürtige Berliner wurde vom deutschen Nationalcoach erwartungsgemäß in den endgültigen 23er Kader berufen.

Balogun wird ab der kommenden Saison für den englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion spielen und gilt bei Rohr als gesetzt. Angeführt wird das Aufgebot Nigerias von Kapitän und Mittelfeldspieler John Obi Mikel. Der heute 31-Jährige spielte elf Jahre für den FC Chelsea, ehe er im vergangenen Sommer zu Tianjin Teda nach China wechselte.

In Gruppe D treffen die Afrikaner, die zum sechsten Mal an einer WM teilnehmen, auf Argentinien, Island und Kroatien. "Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, um für die WM bereit zu sein", sagte Rohr nach dem 1:2 im vorletzten Testspiel gegen England.

Das Aufgebot von Nigeria

Tor

Daniel Akpeyi (Chippa United), Ikechukwu Ezenwa (Enyimba), Francis Uzoho (Deportivo de La Coruna)

Abwehr

Kenneth Omeruo (Kasimpasa), Elderson Echiejile (Cercle Brügge), Leon Balogun (FSV Mainz 05), Tyronne Ebuehi (ADO Den Haag), Bryan Idowu (Amkar Perm), Chidozie Awaziem (FC Nantes), William Ekong (Bursaspor), Abdullahi Shehu (Bursaspor)

Mittelfeld

Onyinye Ndidi (Leicester City), Ogenyi Onazi (Trabzonspor), John Obi Mikel (Tianjin), John Ogu (Hapoel Be'er Sheva), Oghenekaro Etebo (UD Las Palmas), Joel Obi (FC Turin)

Angriff

Simeon Nwankwo (FC Crotone), Victor Moses (FC Chelsea), Odion Ighalo (Changchun Yatai), Kelechi Iheanacho (Leicester City), Ahmed Musa (ZSKA Moskau), Alex Iwobi (FC Arsenal)

Trainer

Gernot Rohr (Deutschland)

Darstellung: