Bayerns James der Star in Kolumbiens WM-Kader

Mannschaftsfoto von Kolumbien

WM-Kader Kolumbien

Bayerns James der Star in Kolumbiens WM-Kader

Die kolumbianische Nationalmannschaft wird bei der WM in Russland von Bayern-Star James Rodríguez angeführt.

Nationaltrainer Nestor José Pekerman nimmt neben Bayern-Spieler James Rodríguez auch Radamel Falcao von AS Monaco sowie Torhüter David Ospina vom FC Arsenal mit nach Russland.

James Rodríguez reifte zuletzt zu einem der besten Bayern-Zugänge der vergangenen Jahre. Der Kolumbianer zählt in einer starken Mannschaft zu den Besten. Bei der WM 2014 in Brasilien wurde er mit sechs Treffern Torschützenkönig, jetzt will er an seine überzeugende Leistung von damals anknüpfen. Pekerman nominierte außerdem wenige Tage vor dem WM-Start Abwehrspieler Farid Díaz nach. Der 34-Jährige ersetzt Linksverteidiger Frank Fabra, der wegen eines Kreuzbandrisses für das Turnier ausfällt. In Russland treffen die Kolumbianer am 19. Juni zuerst auf Japan. Dann folgen Partien gegen die Gruppengegner Polen und Senegal.

Das Aufgebot von Kolumbien

Tor

Jose Cuadrado (Once Caldas), David Ospina (FC Arsenal), Camilo Vargas (Deportivo Cali)

Abwehr

Farid Diaz (Olimpia Asunción), Yerry Mina (FC Barcelona) Johan Mojica (FC Girona), Oscar Murillo (Pachuca), Davinson Sanchez (Tottenham Hotspur), Santiago Arias (PSV Eindhoven), Cristian Zapata (AC Mailand),

Mittelfeld

Abel Aguilar (Cali), Wilmar Barrios (Boca Juniors), Juan Cuadrado (Juventus Turin), Jefferson Lerma (Levante), Juan Quintero (River Plate), James Rodriguez (Bayern München), Carlos Sanchez (Espanyol Barcelona), Mateus Uribe (America)

Angriff

Carlos Bacca (FC Villarreal), Miguel Borja (Palmeiras), Radamel Falcao (AS Monaco), Jose Izquierdo (Brighton and Hove Albion), Luis Muriel (FC Sevilla)

Trainer

José Pékerman (Argentinien)

Darstellung: