Sieben Deutschland-Legionäre in Japans Aufgebot

Mannschaftsfoto von Japan

WM-Kader Japan

Sieben Deutschland-Legionäre in Japans Aufgebot

Angeführt vom Dortmunder Shinji Kagawa reist Japan mit reichlich Erfahrung aus der Bundesliga nach Russland.

Neben Kagawa fahren auch Gotoku Sakai (Hamburger SV), Yoshinori Muto (FSV Mainz 05), Genki Haraguchi, Takashi Usami (beide Fortuna Düsseldorf) und der künftige Bremer Yuya Osako (1. FC Köln) zur WM. Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt wird das Team als Kapitän zur WM führen, dies gab Nationaltrainer Akira Nishino bereits bekannt.

Zudem wurden der ehemalige Kölner Tomoaki Makino (Urawa Red Diamonds) sowie der Ex-Frankfurter Takashi Inui (SD Eibar) berufen. In Russland trifft das Team in Gruppe H auf Polen, Senegal und Kolumbien.

Das Aufgebot von Japan

Tor

Masaaki Higashiguchi (Gamba Osaka), Eiji Kawashima (FC Metz), Kosuke Nakamura (Kashiwa Reysol)

Abwehr

Yuto Nagatomo (Galatasaray Istanbul), Tomoaki Makino (Urawa Red Diamonds), Wataru Endo (Urawa Red Diamonds), Maya Yoshida (FC Southampton), Hiroki Sakai (Olympique Marseille), Gotoku Sakai (Hamburger SV), Gen Shoji (Kashima Antlers), Naomichi Ueda (Kashima Antlers)

Mittelfeld

Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt), Keisuke Honda (Pachuca), Takashi Inui (SD Eibar), Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka), Genki Haraguchi (Fortuna Düsseldorf), Takashi Usami (Fortuna Düsseldorf), Gaku Shibasaki (FC Getafe), Ryota Oshima (Kawasaki Frontale)

Angriff

Shinji Okazaki (Leicester City), Yuya Osako (1. FC Köln), Yoshinori Muto (FSV Mainz 05)

Trainer

Akira Nishino (Japan)

Darstellung: