Der Sportschau Club mit Marco Bode

Alexander Bommes

Nach dem DFB-Pokalspiel Duisburg gegen Dortmund

Der Sportschau Club mit Marco Bode

Im Anschluss an das Pokalspiel zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund gibt es live im Ersten wieder den Sportschau Club. Zu Gast ist Marco Bode.

Den Abschluss der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal am Montag bildet die Partie des Drittligisten aus Duisburg gegen den Champions-League-Teilnehmer aus Dortmund. Das bislang letzte Duell in der 1. Bundesliga liegt schon einige Jahre zurück, in der Abstiegssaison 2007/2008 des MSV gab es ein 3:3-Unentschieden.

Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht hofft dennoch auf einen Überraschungscoup. Die Dortmunder in Person von Trainer Lucien Favre setzen dagegen auf einen klaren Sieg und den ersten Schritt auf dem Weg zum Pokalerfolg. Das Erste überträgt die Partie aus Duisburg live ab 20.15 Uhr. Im Anschluss an die Partie meldet sich der Sportschau Club live aus der Untertagebar in Herten.

Gastgeber Alexander Bommes begrüßt mit Marco Bode den Aufsichtsratsvorsitzenden des SV Werder Bremen. Bode, der von 1988 bis 2002 bereits als Spieler an der Weser aktiv war, ist seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrates. Er spielte nie für einen anderen Verein als Werder Bremen. Als Spieler wurde er deutscher Meister, ist dreimaliger Pokalsieger und gewann den Europapokal der Pokalsieger. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1996 Europameister und 2002 Vize-Weltmeister.

Wohin führt Werders Weg?

Für die Bremer lief die vergangene Saison alles andere als optimal. Erst in der Relegation gegen Heidenheim wurde der Abstieg aus der 1. Bundesliga abgewendet. In der neuen Saison soll alles besser werden, die erste Pokalrunde wurde zwar mühevoll, aber erfolgreich absolviert. Dabei wird die kommende Spielzeit für alle Vereine zu einer Herausforderung: Ein enger Terminplan, weniger bis fehlende Zuschauer und damit verbundene geringere Einnahmen bedeuten Veränderungen. Was das für Werder Bremen konkret bedeutet, und wie sehr der Verein finanziell auf einen Transfer von Milot Rashica angewiesen ist, wird mit Alexander Bommes im Studio besprochen. Dazu wird die Frage geklärt, welche Veränderungen Trainer Florian Kohfeldt in der Mannschaft plant und welches Saisonziel sich die Bremer setzen.

Neben Alexander Bommes führt wie gewohnt Arnd Zeigler durch die Sendung und wirft seinen humorvollen Blick auf das Fußballgeschehen und den Gast.

red | Stand: 14.09.2020, 13:22

Darstellung: