Bremen lässt Worms keine Chance

Wormatia Worms - Werder Bremen 1:6

Bremen lässt Worms keine Chance

Gut aufgelegt präsentierte sich Werder Bremen bei seinem Pokalauftakt in Worms und zog mit einem Kantersieg in die zweite Runde ein.

Die Bremer bejubeln das 3:0 gegen Worms

Die Bremer setzten sich am Samstag (18.08.2018) deutlich mit 6:1 (5:1) gegen den Regionalligisten Wormatia Worms durch. Die Tore für den Bundesligisten erzielten Yuya Osako (9. Minute), Florian Kainz (21.), Philipp Bargfrede (31.), Kapitän Max Kruse (41./Foulelfmeter), Maximilian Eggestein (45.+1) und Johannes Eggestein (79.). Für Worms traf Cedric Mimbala (43.).

Bremen hellwach

Der Favorit, der im Pokal noch nie bei einem Viertligisten ausgeschieden war, setzte seine Serie fort. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad hatte zwar der Viertligist durch Mimbala (4.) die erste dicke Möglichkeit, doch anschließend wurden die Bremer ihrer Favoritenrolle gerecht.

Kainz - "Haben es sehr souverän gemeistert"

Sportschau | 18.08.2018

Worms hatte sogar noch Glück, dass Bremens Davy Klaasen nach 18 Minuten nur die Unterkante der Latte traf. Ansonsten zeigten sich die Bremer aber treffsicher, es waren teils herrliche Treffer: Ein 20-Meter-Kracher von Kainz oder ein sehenswerter Lupfer von Bargfrede - Worms war chancenlos, die Sensation blieb aus.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2018/2019

Samstag, 18.08.2018 | 15.30 Uhr

Wormatia Worms

Keilmann – Moos, Mimbala, Ihrig, Radau – Afari (56. Demir), Glockner (56. Volz) – S. Korb, Graciotti, Dorow – Burgio (72. Ferfelis)

1

Werder Bremen

Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede (65. Käuper / 74. Pizarro) – M. Eggestein, Klaassen – Osako (64. J. Eggestein), M. Kruse, F. Kainz

6

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Osako (9.)
  • 0:2 F. Kainz (21.)
  • 0:3 Bargfrede (31.)
  • 0:4 M. Kruse (41./Foulelfmeter)
  • 1:4 Mimbala (44.)
  • 1:5 M. Eggestein (45.+1)
  • 1:6 J. Eggestein (79.)

Strafen:

  • gelbe Karte S. Korb (1 )
  • gelbe Karte Dorow (1 )

Zuschauer:

  • 8.000

Schiedsrichter:

  • Benedikt Kempkes (Kruft)

Stand: Samstag, 18.08.2018, 17:23 Uhr

sid/dpa | Stand: 18.08.2018, 17:20

Darstellung: