Cordoba setzt aus bei Kölns klarem Pokalsieg

DFB-Pokal: Altglienicke gegen Köln - die Zusammenfassung Sportschau 12.09.2020 09:04 Min. Verfügbar bis 12.09.2021 Das Erste

VSG Altglienicke - 1. FC Köln 0:6

Cordoba setzt aus bei Kölns klarem Pokalsieg

Auf dem Papier hat der 1. FC Köln einen sehr souveränen Erstrunden-Sieg gegen Regionalligist Altglienicke eingefahren. Doch die Spielweise, eine Verletzung und vor allem Cordobas Wechselwunsch trüben das Bild.

Beim 6:0 (3:0) gegen VSG Altglienicke hatte der FC mehr Probleme, als es das Ergebnis der DFB-Pokal-Partie aussagt. Die Gäste aus Berlin hatten trotz des Vier-Klassen Unterschieds mehr Spielanteile und auch gute Chancen.

Köln aber glänzte immerhin durch Effektivität. Das deutliche Ergebnis schossen zweimal Elvis Rexhbecaj (36./63.), Kapitän Jonas Hector (17., Foulelfmeter), Rafael Czichos (43.), der aus Kiel zurückgekehrte U21-Nationalspieler Salih Özcan (67.) sowie Dominick Drexler (85.) heraus.

Umstrittener Elfmeter

In der ersten Viertelstunde hatten die Gäste, die beim Saison-Abbruch im Vorjahr Regionalliga-Tabellenführer waren und nur wegen der Quotienten-Regel nicht um den Aufstieg in die 3. Liga spielen durften, ein beeindruckendes Pressing gezeigt. Hectors glücklich verwandelter Elfmeter nach einem umstrittenen Pfiff von Schiedsrichter Martin Thomsen nahm dem Außenseiter etwas den Schwung.

Jonas Hector: "Müssen uns im Hinblick auf die Bundesliga noch steigern"

Sportschau 12.09.2020 00:12 Min. Verfügbar bis 12.09.2021 ARD

Die Kölner nutzten ihre gar nicht so zahlreichen Chancen eiskalt, während Altglienicke vergeblich dem Ehrentor hinterherlief. Am nächsten dran war Paul-Vincent Manske bei einem Lattenschuss (80.).

Schmitz und Jacobs verletzt

Beim FC musste Rechtsverteidiger Benno Schmitz in der ersten Hälfte nach einem rüden Foulspiel mit Verdacht auf eine Bänderverletzung vom Platz (30.). "Es gibt noch keine Diagnose, aber es sieht definitiv nicht gut aus. Ich befürchte da etwas, was wir uns nicht wünschen", sagte Trainer Markus Gisdol.

Der schon für das Pokal-Spiel kurzfristig ausgefallene Jakobs, der auf dem linken Flügel spielt, hat laut Gisdol "eine Muskelverletzung, bei der sicher nicht an einen kurzfristigen Einsatz zu denken ist".

Cordoba will nicht spielen

Stürmer Jhon Cordoba blieb auf eigenen Wunsch auf der Tribüne und steht kurz vor einem Vereinswechsel. "Bei Jhon ist es so, dass er auf uns zugekommen ist und darum gebeten hat, dass er nicht von Beginn an spielt, weil er in Verhandlungen mit anderen Vereinen ist", sagte Trainer Markus Gisdol vor dem Spiel bei Sky. Cordoba kam auch nicht als Joker ins Spiel und dürfte nach diesen Vorfällen kaum noch für einen Einsatz infrage kommen.

Der Kolumbianer, der mit 13 Treffern im Vorjahr Rang sechs der Bundesliga-Torschützenliste belegte, ist Kölns letzter fitter Stürmer. Simon Terodde ist zum Hamburger SV gewechselt und Anthony Modeste fehlt verletzt. Gegen Altglienicke musste das 18 Jahre alte Eigengewächs Jan Thielmann als Mittelstürmer aushelfen.

Personalprobleme beim FC

Cordobas Vertrag läuft 2021 aus. Der Angreifer ist bei Vereinen aus der Premier League und offenbar auch bei Hertha BSC im Gespräch. Der FC könnte bei einem Verkauf etwa 15 Millionen Euro einnehmen - und braucht dringend noch neue Spieler. Bisher hat der FC noch keinen Feldspieler verpflichtet. Bei der sicheren Verpflichtung des Griechen Dimitrios Limnios von Paok Saloniki fehlt nach einem positiven Corona-Test bei dem Spieler noch die Unterschrift.

Im Gespräch sind auch Robin Hack (1. FC Nürnberg), Marco Richter (FC Augsburg), Ajdin Hrustic (FC Groningen), Silvère Ganvoula (VfL Bochum) und der Ex-Heidenheimer Robert Glatzel (Cardiff City).

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2020/2021

Samstag, 12.09.2020 | 15.30 Uhr

Wappen VSG Altglienicke

VSG Altglienicke

Bätge – D. Lemke, Zeiger, Häußler, Brehmer – Pütt (69. Binias) – P. Breitkreuz (75. P. Manske), Skoda (46. Jürgens), Tolcay Cigerci, Meyer – J. Manske (46. Uzan / 69. Czyborra)

0
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Schmitz (30. Höger), Mere, Czichos (71. Bornauw), J. Horn (71. Katterbach) – Skhiri, Hector (77. Ehizibue) – Drexler, Rexhbecaj, S. Özcan (77. Lemperle) – Thielmann

6

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Hector (17./Foulelfmeter)
  • 0:2 Rexhbecaj (36.)
  • 0:3 Czichos (43.)
  • 0:4 Rexhbecaj (63.)
  • 0:5 S. Özcan (68.)
  • 0:6 Drexler (85.)

Strafen:

  • gelbe Karte Skoda (1 )
  • gelbe Karte Hector (1 )
  • gelbe Karte Tolcay Cigerci (1 )
  • gelbe Karte Häußler (1 )
  • gelbe Karte Zeiger (1 )

Zuschauer:

  • 300

Schiedsrichter:

  • Martin Thomsen (Kleve)

Stand der Statistik: Samstag, 12.09.2020, 17:22 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 12.09.2020, 18:24

Darstellung: