FC Augsburg mit Duselsieg bei Holstein Kiel

Holstein Kiel gegen FC Augsburg - die Zusammenfassung Sportschau 06.02.2019 08:57 Min. Verfügbar bis 07.02.2020 Das Erste

Holstein Kiel - FC Augsburg 0:1

FC Augsburg mit Duselsieg bei Holstein Kiel

Der FC Augsburg war bei Zweitligist Holstein Kiel lange Zeit das unterlegene Team - und schaffte kurz vor dem Ende doch noch den glücklichen Siegtreffer.

Michael Gregoritsch (l.) und Dong-Won Ji beim Torjubel

Michael Gregoritsch (l.) und Dong-Won Ji beim Torjubel

Michael Gregoritsch traf beim 1:0 (0:0) der Augsburger in Kiel in der 85. Minute und stellte den Spielverlauf damit auf den Kopf. Denn Zweitligist Holstein hatte das DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (06.02.19) vor 11.198 Zuschauern dominiert und sich vor allem die deutlich besseren Torchancen erarbeitet. "Das war viel zu wenig von uns. Das Gute ist aber, dass wir weiter sind. Das zählt", sagte Augsburgs Mittelfeldspieler Rani Khedira.

Die Augsburger waren stark ersatzgeschwächt angetreten, unter anderem fehlten Torjäger Alfred Finnbogason und Jonathan Schmid. Dafür feierten Winterzugang Reece Oxford und Felix Götze ihre Startelf-Debüts. Während Oxford überzeugte, wurde Götze, der 20 Jahre alte Bruder von Mario, nach wackeliger Leistung auf der Rechtsverteidigerposition schon nach 39 Minuten ausgewechselt.

Schindler frustriert: "Was soll ich dazu sagen?"

Sportschau 06.02.2019 01:19 Min. Verfügbar bis 06.02.2020 ARD

Kingsley Schindler trifft den Pfosten

Augsburg hatte mit hohem Pressing begonnen, geriet im Laufe der Spielzeit aber immer mehr unter Druck. Kiel kam zu guten Gelegenheiten, die größte der ersten Hälfte vergab Kingsley Schindler, als er den Ball an den rechten Pfosten spitzelte (36.).

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Kiel befreite sich schnell aus anfänglichem Augsburger Pressing und war das gefährlichere Team. Aber während der Zweitligist weiterhin alle Gelegenheiten ausließ, machte es Gregoritsch auf der anderen Seite besser. Der eingewechslte Finne Fredrik Jensen dribbelte stark Richtung Strafraum und legte den Ball per Grätsche quer zu Gregoritsch. Der Angreifer traf mit links aus 16 Metern.

Lee vergibt Chance zum Ausgleich

Bezeichnend: Augsburg ließ die große Chance zum Ausgleich liegen. Der ebenfalls eingewechselte Jae-Sung Lee spielte sechs Meter vor dem Tor ungenau quer, statt abzuschließen.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2018/2019

Mittwoch, 06.02.2019 | 18.30 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Kronholm – Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Karazor – Mühling, Meffert (88. Bénes) – K. Schindler, Serra (73. Honsak), Okugawa (84. J. Lee)

0
Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Kobel – Fe. Götze (39. Stafylidis), Oxford, Danso, Max – R. Khedira, Baier – Hahn, Gregoritsch, M. Richter (60. Ji) – Cordova (72. Jensen)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Gregoritsch (85.)

Strafen:

  • gelbe Karte Fe. Götze (2 )
  • gelbe Karte Ji (1 )
  • gelbe Karte Hahn (1 )

Zuschauer:

  • 11.198

Schiedsrichter:

  • Frank Willenborg (Osnabrück)

Stand der Statistik: Mittwoch, 06.02.2019, 20:24 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 06.02.2019, 21:04

Mehr zum FC Augsburg

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: