DFB-Pokal: Auslosung ab 18.30 Uhr in der Sportschau

DFB-Pokal - gewohnter Wettbewerb mal anders Sportschau 07.11.2020 01:45 Min. Verfügbar bis 07.11.2021 Das Erste

Lostöpfe und Ablauf

DFB-Pokal: Auslosung ab 18.30 Uhr in der Sportschau

Im DFB-Pokal werden am Sonntag (08.11.2020) in der Sportschau die 2. Runde der Männer und das Achtelfinale bei den Frauen ausgelost. Hier gibt es alle Infos dazu, wer gegen wen spielen kann, wann gespielt wird - und wer die Lose zieht.

Die frühere Nationalspielerin Inka Grings wird ab 18.30 Uhr die Auslosung vornehmen. Die Veranstaltung wird aufgrund der Corona-Pandemie im Studio in Köln und nicht wie ursprünglich geplant im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund durchgeführt. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, Moderator der Sendung wird Alexander Bommes sein.

Aufgrund der Verzögerungen rund um die Erstrundenpartie zwischen Regionalligist Schweinfurt 05 und Schalke 04, die erst am Dienstag ausgetragen wurde, war die Auslosung verschoben worden.

Männer: Zwei Lostöpfe mit jeweils 16 Teams

32 Mannschaften sind bei den Männern in der 2. Hauptrunde noch dabei. Dabei gibt es zwei Lostöpfe: Der eine beinhaltet alle Mannschaften aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Alle anderen Klubs aus den Ligen darunter liegen im anderen Topf. Es wird bei jeder Begegnung zunächst eines der fünf Teams aus dem Topf der unterklassigen Teams gezogen, dann eines aus dem Topf der Erst- und Zweitglisten. Ist der Topf mit den unterklassigen Mannschaften leer, werden die restlichen Klubs gegeneinander gelost.

Topf unterklassig: SV Wehen Wiesbaden, Dynamo Dresden (beide 3. Liga), SSV Ulm, SV Elversberg, Rot-Weiss Essen (alle Regionalliga)

Topf Bundesliga/2. Bundesliga: 1. FSV Mainz 05, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, Union Berlin, Werder Bremen, TSG Hoffenheim, VfB Stuttgart, Bayer 04 Leverkusen, SC Freiburg, Borussia Dortmund, Bayern München, FC Schalke 04 (alle Bundesliga), Eintracht Braunschweig, VfL Osnabrück, VfL Bochum, SpVgg Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf, Holstein Kiel, SV Sandhausen, Jahn Regensburg, SC Paderborn 07, SV Darmstadt 98, Hannover 96 (alle 2. Bundesliga)

Termine DFB-Pokal (Männer)
RundeTermin
2. Runde22./23. Dezember 2020
Achtelfinale2./3. Februar 2021
Viertelfinale2./3. März 2021
Halbfinale1./2. Mai 2021
Finale in Berlin13. Mai 2021

Frauen: (fast) immer Heimrecht für unterklassige Teams

In der Sendung wird zudem das Achtelfinale des Pokalwettbewerbs der Frauen ausgelost. Das klassentiefere Team hat grundsätzlich Heimrecht. Das gilt jedoch nicht, wenn beide Teams einer Begegnung unterhalb der Bundesliga spielen.

Diese Mannschaften sind noch dabei:

Bundesliga: SV Meppen, Werder Bremen, 1. FFC Turbine Potsdam, VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, MSV Duisburg, Bayern München, SC Freiburg, TSG Hoffenheim

2. Bundesliga: SG Andernach, FSV Gütersloh, RB Leipzig, 1. FC Köln

Regionalliga: SV Weinberg

Die Zweitrundenpartien zwischen Jahn Delmenhorst und dem Walddörfer SV Hamburg (beide Regionalliga) sowie zwischen dem SV Göttelborn (Regionalliga) und dem SC Sand (Bundesliga) sind noch nicht ausgetragen worden.

Termine DFB-Pokal (Frauen)
RundeTermin
Achtelfinale5./6. Dezember 2021
Viertelfinale20./21. März 2021
Halbfinale3./4. April 2021
Finale in Köln29. Mai 2021

nch | Stand: 08.11.2020, 09:34

Darstellung: