DFB-Pokal im Ersten - BVB gegen Werder und Hertha gegen Bayern

Sebastian Langkamp (l.) und Gebre Selassie (2.v.l.) wehren den Schuss von Maximilian Philipp (Borussia Dortmund) ab

Achtelfinale

DFB-Pokal im Ersten - BVB gegen Werder und Hertha gegen Bayern

Die Achtelfinal-Partien im DFB-Pokal zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen sowie zwischen Hertha BSC und Bayern München werden jeweils live im Ersten zu sehen sein.

Das geht aus der Ansetzung hervor, die der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am  Donnerstag (08.11.2018) veröffentlichte. Demnach werden sowohl das Duell zwischen dem BVB und Bundesliga-Rivale Werder Bremen am Dienstag, 5. Februar 2019, als auch das Spiel der Bayern bei Hertha BSC (jeweils 20.45 Uhr) am Folgetag live in der ARD zu sehen sein.

Am Dienstag treffen neben Dortmund und Bremen auch die Zweitligisten MSV Duisburg und SC Paderborn sowie bereits ab 18.30 Uhr der 1. FC Heidenheim und Bayer Leverkusen sowie der Hamburger SV und der 1. FC Nürnberg aufeinander. Am Mittwoch gastiert der FC Augsburg ab 18.30 Uhr bei Holstein Kiel und der VfL Wolfsburg bei RB Leipzig. Ab 20.45 Uhr spielt zudem Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

An beiden Tagen werden auch die Zusammenfassungen der anderen Partien im Anschluss an die Live-Spiele im Ersten zu sehen sein.

Die Spiele im Überblick

Dienstag, 5. Februar 2019:

1. FC Heidenheim - Bayer 04 Leverkusen (18.30)
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg (18.30)
MSV Duisburug - SC Paderborn 07 (20.45)
Borussia Dortmund - SV Werder Bremen (20.45 Uhr, live in der ARD)

Mittwoch, 6. Feburar 2019:

Holstein Kiel - FC Augsburg (18.30)
RB Leipzig - VfL Wolfsburg (18.30)
FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf (20.45)
Hertha BSC - FC Bayern München (20.45, live in der ARD)

red | Stand: 08.11.2018, 11:43

Darstellung: