Champions League: Bayern startet gegen Atlético Madrid

Thomas Müller (l.) im Gruppenspiel gegen Atletico Madrid 2016

Gruppenphase

Champions League: Bayern startet gegen Atlético Madrid

Die UEFA hat die Gruppenphase der Champions League terminiert: Titelverteidiger FC Bayern München bestreitet sein Auftaktspiel am 21. Oktober gegen Atlético Madrid.

Ebenfalls mit einem Heimspiel startet RB Leipzig in Europas Eliteliga: Die Sachsen erwarten einen Tag zuvor am 20. Oktober Istanbul Basaksehir. Die beiden weiteren Bundesligisten Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach müssen zum Auftakt nach Italien.

Gladbach muss zu Inter

Der Vizemeister aus Dortmund muss am 20. Oktober bei Lazio Rom ran. Gladbach tritt einen Tag später bei Inter Mailand an. Die Spielansetzungen für die Champions League und die Europa League gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Freitagabend (02.1020.20) bekannt.

Die Gruppenphase endet am 8./9. Dezember. Leipzig erwartet dann Manchester United, die Bayern Lokomotive Moskau. Dortmund und Gladbach müssen bei Zenit Moskau und Real Madrid spielen.

Leverkusen gegen Nizza

In der Europa League starten die beiden Bundesliga-Klubs mit Heimspielen. Bayer Leverkusen muss am 22. Oktober gegen OGC Nizza aus Frankreich antreten, die TSG 1899 Hoffenheim gegen den serbischen Topklub Roter Stern Belgrad.

red/sid/dpa | Stand: 02.10.2020, 22:48

Darstellung: