Tuchels PSG überrascht Real Madrid

Angel di Maria, Marco Veratti und Juan Bernat (v.l.) bejubeln den Treffer zum 1:0

Champions League

Tuchels PSG überrascht Real Madrid

Thomas Tuchel sorgte mit Paris Saint-Germain für die Überraschung des Spieltags: Gegen Real Madrid gelang ein deutlicher Sieg. Atletico und Juventus trennten sich remis.

Gruppe A: Real geht in Paris unter

Paris startete mit einem klaren Erfolg in die neue Champions-League-Saison. Die Mannschaft von Trainer Tuchel setzte sich am Mittwochabend (18.09.2019) im Top-Duell des ersten Gruppenspieltags mit 3:0 (2:0) gegen Rekord-Gewinner Real Madrid durch. Mit einem Doppelpack in der 14. und 33. Minute brachte der Argentinier Angel di Maria PSG im Prinzenpark schon vor der Pause auf Kurs. Thomas Meunier machte in der Nachspielzeit mit dem dritten Treffer alles perfekt.

Weitere Gegner in der Gruppe A sind der FC Brügge und der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul, die sich zuvor 0:0 getrennt hatten.

Tuchel: "... dann verlasse ich den Raum!" Sportschau 19.09.2019 01:51 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 Das Erste

Gruppe B: Tottenham 2:2 in Piräus

Guilherme (M) zwischen Dele Alli und Christian Eriksen (beide Tottenham)

Guilherme (M) zwischen Dele Alli und Christian Eriksen (beide Tottenham)

Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur startete mit einer herben Enttäuschung in die neue Saison in der Champions League. Der Gruppengegner des deutschen Meisters Bayern München gab eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand und kam beim griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus.

In der Anfangsphase hatte Tottenham Glück, dass Miguel Guerrero (18.) in einer Drangphase von Olympiakos nur den Pfosten traf. Der zuvor von Yassine Meriah gefoulte Harry Kane verwandelte nur wenige Minuten später sicher vom Punkt. Beim zweiten Torschuss der Nord-Londoner traf Lucas Moura mit einem sehenswerten Fernschuss.

Aber Olympiakos kam zurück: Daniel Podence glänzte vor dem Seitenwechsel mit einem Sololauf, ehe Mathieu Valbuena Gäste-Keeper Hugo Lloris keine Chance ließ und die Olympiakos-Anhänger in Ekstase versetzte.

Gruppe C: City problemlos in der Ukraine

Der englische Meister Manchester City hatte bei Schachtjor Donezk keine Mühe. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola setzte sich beim ukrainischen Serienmeister 3:0 (2:0) durch. Riyad Mahrez (24.) brachte die Gäste mit einem Abstauber in Führung - Nationalspieler Ilkay Gündogan hatte zuvor den Pfosten getroffen. Gündogan (38.) machte es noch vor der Pause besser und erhöhte. Gabriel Jesus (76.) traf zum Endstand.

Der kroatische Meister Dinamo Zagreb besiegte Atalanta Bergamo im zweiten Gruppenspiel überraschend hoch mit 4:0 (3:0).

Gruppe D: Atletico und Juve trennen sich remis

In der Neuauflage des Achtelfinales der Vorsaison verspielte der italienische Rekordmeister Juventus Turin mit Cristiano Ronaldo beim spanischen Vizemeister Atletico Madrid eine Zwei-Tore-Führung und kam nur zu einem 2:2 (0:0). Juan Cuadrado (48.) mit einem Schuss in den Winkel und Blaise Matuidi (65.) trafen für die "Bianconeri". Stefan Savic (70.) und Hector Herrera (90.) gelang noch der Ausgleich. 2014er-Weltmeister Sami Khedira spielte von Beginn an, Nationalmannschaftskollege Emre Can war von Trainer Maurizio Sarri für die Champions League überraschend nicht berücksichtigt worden.

Statistik

Fußball · Champions League · 1. Spieltag 2019/2020

Mittwoch, 18.09.2019 | 21.00 Uhr

Wappen Paris St. Germain

Paris St. Germain

Navas – Meunier, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat – Marquinhos (70. Herrera), Gueye, Verratti – Sarabia (89. Diallo), Icardi (60. Choupo-Moting), di Maria

3
Wappen Real Madrid

Real Madrid

Courtois – Carvajal, Militao, Varane, Mendy – Kroos, Casemiro, James Rodríguez (70. Jovic) – E. Hazard (70. Vazquez), Benzema, Bale (79. Vinicius Junior)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 di Maria (14.)
  • 2:0 di Maria (33.)
  • 3:0 Meunier (90.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Carvajal (1 )
  • gelbe Karte Vinicius Junior (1 )
  • gelbe Karte di Maria (1 )
  • gelbe Karte Varane (1 )
  • gelbe Karte Bernat (1 )

Zuschauer:

  • 46.361

Schiedsrichter:

  • Anthony Taylor (England)

Vorkommnisse:

  • Rücknahme Tor (Madrid) nach Videobeweis (35.).

Stand der Statistik: Mittwoch, 18.09.2019, 23:13 Uhr

red/dpa/sid | Stand: 18.09.2019, 23:02

Darstellung: