Coronavirus - Paris gegen BVB ohne Zuschauer

Der leere Prinzenpark in Paris

Champions League

Coronavirus - Paris gegen BVB ohne Zuschauer

Borussia Dortmund wird sein Spiel in der Champions League bei Paris Saint-Germain vor leeren Rängen spielen müssen. Frankreich untersagte wegen des Coronavirus alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen, PSG musste sich dem als Gastgeber fügen.

Diese Entscheidung gab die Polizei-Präfektur von Paris am Montag bekannt, das Spiel findet am Mittwoch (11.03.2020, 21 Uhr) statt. Frankreichs Gesundheitsminister Olivier Véran hatte am Sonntag mitgeteilt, dass es keine Großveranstaltungen in Frankreich mehr geben dürfe.

Frankreich mit hohen Infektionszahlen

Mehrere Tausend Dortmunder Fans hatten sich Karten besorgt, Flüge und Züge gebucht, Zimmer reserviert. Der BVB erstattet den Kartenpreis, dennoch bleiben viele Fans auf erheblichen Kosten sitzen. Der Klub hatte einen Zuschauer-Ausschluss schon befürchtet: "Wir waren auf diesen Fall und die daraus resultierenden Konsequenzen vorbereitet", teilte der BVB mit.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) ordnete an, dass die sonst üblichen Kontakte zwischen Spielern und Journalisten zu vermeiden sind. Die sogenannte "Mixed Zone" nach dem Spiel wird entfallen, die Profis werden vor dem Abflug am Dienstag am Dortmunder Flughafen nicht für Interviews oder Autogramme zur Verfügung stehen. Für 12.30 Uhr ist die Landung auf dem Pariser Kleinflughafen Le Bourget geplant.

Derby gegen Schalke wird wohl betroffen sein

Auch das Revierderby gegen Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr) wird wohl betroffen sein: Die Woche der Wahrheit wäre für den BVB eine Woche der Geisterspiele. Denn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte ebenfalls empfohlen, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern abzusagen oder zu verschieben. Die Dortmunder rechnen in Sachen Derby "spätestens am Dienstag" mit einer Entscheidung der zuständigen Behörden

ap/dpa | Stand: 09.03.2020, 15:33

Weitere Themen

Darstellung: