Torhüter Karius erlitt in Champions-League-Finale Gehirnerschütterung

Torhüter Karius erlitt in Champions-League-Finale Gehirnerschütterung

Sportschau | 05.06.2018 | 00:52 Min.

Der deutsche Torwart Loris Karius vom FC Liverpool hat im für sein Team glücklosen Champions-League-Finale gegen Real Madrid eine Gehirnerschütterung erlitten. Das erklärten zwei Ärzte in Boston nach einer Untersuchung des 24-Jährigen.

Darstellung: