Auch Verl könnte in Bielefeld feiern

SC Verl: Verls Ayguen Yildrim gegen Robert Zickert (Lok Leipzig)

Auch Verl könnte in Bielefeld feiern

  • SC Verl spielt in Bielefeld gegen Lok Leipzig
  • Hinspiel der Aufstiegsrelegation endete 2:2
  • Für Verl-Trainer Capretti "besondere Umstände"

Zwei Tage nach der Übergabe der Zweitliga-Meisterschale an die Spieler von Arminia Bielefeld und den umstrittenen Feierlichkeiten mit den Fans vor dem Bielefelder Stadion könnte erneut eine Verein an diesem Ort einen Aufstieg feiern. Der SC Verl aus der Regionalliga West trifft am Dienstag (30.06.2020/16 Uhr/Live im MDR Fernsehen) im Relegations-Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga auf Lok Leipzig. Das Hinspiel in Leipzig endete am vergangenen Donnerstag (25.06.2020) 2:2.

Capretti dankbar für ungewohnte Spielstätte

"Es sind insgesamt besondere Umstände und die werden wir annehmen", sagte Verls Trainer Guerino Capretti dem WDR über die ungewohnte Heimstätte. Wegen des Corona-Ausbruchs bei Tönnies im Kreis Gütersloh konnte die Partie nicht im Verler Stadion stattfinden. "Wir sind dankbar, dass wir dort spielen dürfen", so Capretti.

Trotz der ungewohnten Bedingungen geht der Regionalligist die Partie mit voller Konzentration an. "Das Hinspiel haben wir in Leipzig 2:2 gespielt. Da heißt es immer 'gute Ausgangslage', aber davon möchte ich nicht viel hören", betonte Capretti und stellte klar: "Letzten Endes ist es ein Spiel, das gewonnen werden muss. Der Sieger des Spiels steigt auf."

Bereits im Vorfeld der Partie trieb der Klub die Planungen für die kommende Spielzeit voran und verlängerte die Verträge mit sechs Spielern. Alle unterschrieben für beide möglichen Spielklassen.

Guerino Capretti: "Weil wir ein geiler Verein sind" Sportschau 29.06.2020 03:57 Min. Verfügbar bis 29.06.2021 Das Erste

Polizei auf Lok-Fans vorbereitet

Die Partie am Dienstag wird unter Polizeibegleitung stattfinden. Die Leipziger Fanszene Lokomotive hatte die Anhänger aufgerufen, nach Ostwestfalen zu fahren und die Mannschaft vor dem Stadion zu unterstützen. Wie viele Anhänger die Leipziger nach Ostwestfalen begleiten wollen, ist laut Polizei Bielefeld noch nicht absehbar. 

Bereits bei den Aufstiegfeierlichkeiten der Arminia am Sonntag hatten sich viele Fans am Stadion versammelt und nach dem Spiel mit den Spielern gefeiert. Das hatte zu scharfer Kritik der Polizei geführt.

Verls Trainer Capretti: "Spiel, das gewonnen werden muss"

Sportschau 28.06.2020 03:39 Min. Verfügbar bis 28.06.2021 ARD

Stand: 29.06.2020, 16:56

Darstellung: