Verfolgerduell in der 2. Liga Darmstadt überrumpelt Paderborn

Stand: 30.09.2022 20:23 Uhr

Der SV Darmstadt 98 hat das Verfolgerduell beim SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga für sich entschieden und bleibt Tabellenführer HSV auf den Fersen.

Darmstadt 98 gewann am Freitagabend (30.09.2022) zum Auftakt des 10. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga mit 2:1 beim SC Paderborn und schob sich mit dem zweiten Sieg in Folge an den Ostwestfalen vorbei auf den zweiten Rang. Paderborn rutschte nach der zweiten Pleite in Folge auf den dritten Platz ab.

Wilde Anfangshase in Paderborn - zwei Treffer, ein verschossener Elfmeter

Der SCP eröffnete eine wilde Anfangsphase mit dem Führungstreffer durch Robert Leipertz (4.), der eine Steilvorlage von Maximilian Rohr aus der eigene Hälfte verwertete und Darmstadt-Keeper Marcel Schuhen keine Chance ließ. Marvin Pieringer ließ keine drei Minuten später die große Chance auf die 2:0-Führung liegen, scheiterte vom Elfmeterpunkt an Schuhen.

Marc Eschweiler, Sportschau, 30.09.2022 21:56 Uhr
Marc Eschweiler, Sportschau, 30.09.2022 21:53 Uhr

Dafür schlug Darmstadt zurück: Braydon Manu (10.) erzielte nach einer Flanke von Tobias Kempe per Kopf den Ausgleich. Kempe war auch bei Darmstadts 2:1 der Vorbereiter, seinen Freistoß köpfte Jannik Müller (24.) ins lange Eck.

Die Darmstädter blieben auch in der Folge am Drücker, sorgten immer wieder für Torgefahr. Paderborn hatte nach dem Seitenwechsel seine stärkste Phase, doch Darmstadt verteidigte die Führung mit Glück und Geschick. In der Schlussphase waren die Gäste dem dritten Treffer näher, Paderborn rannte zunehmend hektisch und am Ende vergeblich an - am Ende stand ein verdienter Sieg für das Team vom Böllenfalltor.

Sara Schwedmann, Sportschau, 30.09.2022 20:26 Uhr

Darmstadt empfängt Düsseldorf

Am 11. Spieltag ist Darmstadt zu Hause gegen Düsseldorf gefordert (Samstag, 08.10.2022 um 13.00 Uhr). Zur gleichen Zeit muss Paderborn auswärts in Rostock antreten.