Fürths Bauer vermiest Würzburgs Antwerpen das Debüt

Würzburgs Dominic Baumann(l) im Zweikampf mit Fürths Jamie Leweling

Würzburger Kickers - Greuther Fürth 2:2

Fürths Bauer vermiest Würzburgs Antwerpen das Debüt

Im Frankenderby in der 2. Fußball-Bundesliga sahen die Würzburger Kickers wie der sichere Sieger aus, doch dann erzielte Fürths Maximilian Bauer in der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich zum 2:2 (1:1)-Endstand.

Die Kickers erwischten am Sonntag (04.10.2020) einen Blitzstart: Robert Herrmann wurde nach zwei Minuten am Strafraum bedient und zirkelte den Ball ins rechte Kreuzeck. Das 1:0 und damit ein Traumeinstand für den neuen Würzburger Trainer Marco Antwerpen.

Hrgota gleicht aus

Die Kickers waren auch in der Folge das bestimmende Team, erst nach 20 Minuten fanden die Gäste besser ins Spiel. In der 26. Minute dann der etwas überraschende Ausgleich: Jamie Leweling warf über links den Turbo an und bediente Branimir Hrgota, der im Strafraum direkt vollendete.

Fürths Hrgota: "Am Ende war es ein glücklicher Punkt"

Sportschau 04.10.2020 01:03 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 ARD

Die zweite Halbzeit startete zunächst verhalten auf beiden Seiten. Dann aber die 64. Minute: Arne Feick tankte sich in den Strafraum und wurde von Paul Jaeckel zu Fall gebracht. Elfmeter für Würzburg - und diese Gelegenheit zum 2:1 ließ sich Dominic Baumann nicht entgehen.

Umstrittene Ecke bringt den Ausgleich

Die Kickers sahen vor 2.000 Zuschauern wie der sichere Sieger aus, doch dann kam Maximilian Bauer. In der Nachspielzeit köpfte er eine Ecke von Hrgota doch noch zum Ausgleich ins Netz. Die Eckballentscheidung vor dem Tor war allerdings fragwürdig. Nach einer langen Hereingabe schien es, als sei der Fürther Bauer selbst zuletzt am Ball gewesen. Der Unparteiische Michael Bacher entschied allerdings auf Eckball.

Fürth empfängt am 4. Spieltag den Hamburger SV, Würzburg spielt gegen Holstein Kiel.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 3. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 04.10.2020 | 13.30 Uhr

Wappen Würzburger Kickers

Würzburger Kickers

Giefer – Ronstadt, Hansen, Franco Teixeira, Feick (76. Kwadwo) – Toko (67. Hägele), Sontheimer – Hemmerich (67. Staude), Kopacz, Herrmann (86. Nikolov) – Baumann

2
Wappen SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

Burchert – Jaeckel (65. H. Nielsen), Bauer, Barry – Meyerhöfer, Seguin (77. Tillman), Green (85. Abiama), Raum – Ernst (46. Sarpei) – Hrgota, Leweling (77. Kehr)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Herrmann (2.)
  • 1:1 Hrgota (26.)
  • 2:1 Baumann (64./Foulelfmeter)
  • 2:2 Bauer (90.+2)

Strafen:

  • gelbe Karte Ronstadt (1 )
  • gelbe Karte Raum (2 )
  • gelbe Karte Jaeckel (1 )
  • gelbe Karte Kehr (1 )

Zuschauer:

  • 1.877

Schiedsrichter:

  • Michael Bacher (Amerang)

Stand der Statistik: Montag, 05.10.2020, 16:14 Uhr

red | Stand: 04.10.2020, 15:45

Darstellung: