Bochum mischt nach Sieg in Würzburg nun oben mit

Bochumer Spieler jubeln gegen die Würzburger Kickers

Würzburger Kickers - VfL Bochum 2:3

Bochum mischt nach Sieg in Würzburg nun oben mit

Bei den Würzburger Kickers hat der VfL Bochum den nächsten Dreier geholt und sich in der Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga festgesetzt. Die Kickers haben dagegen Sorgen.

Beim 3:2 (2:2) am Sonntag (01.11.2020) in Würzburg sorgten Soma Novothny (21.), Danilo Soares (32.) und Simon Zoller (73.) für die Bochumer Treffer. Würzburg war zunächst durch Ridge Munsy (7.) früh in Führung gegangen. Patrick Sontheimer hatte mit dem Treffer zum 2:2 zwischenzeitlich noch einmal für den Ausgleich gesorgt (35.).

Während Bochum nach dem zweiten Sieg in Folge mit elf Punkten auf Platz zwei vorrückte, bleibt Würzburg mit nur einem Zähler nach sechs Spieltagen siegloses Schlusslicht. "Die erste Halbzeit war ein bisschen wild. Wir haben in der zweiten Halbzeit alles reingeworfen", sagte Siegtorschütze Zoller bei "Sky" und ergänzte: "Wir wissen, wie schnell das gehen kann in der Liga. Es werden noch andere Mannschaften in Würzburg Zähler liegen lassen. Es waren wichtige drei Punkte."

Antwerpen: "Wirst in dieser Liga mit zwei, drei Gegentoren keine Spiele gewinnen"

Sportschau 01.11.2020 01:40 Min. Verfügbar bis 01.11.2021 ARD


Kickers bringen sich selbst aus dem Tritt

Dabei erwischten die Kickers zunächste den perfekten Start und gingen mit der ersten Chance in Führung. David Kopacz spielte einen feinen Pass auf Ridge Munsy, der zum 1:0 einschoss. Der Treffer gab den Gastgebern zunächst Sicherheit. Bochum tat sich schwer. Allerdings legten die Kickers dann selbst den Ausgleich auf. Nzuzu Toko spielte nach einer risikovollen Spieleröffnung von Torwart Fabian Giefer einen zu kurzen Rückpass. Die Bochumer gingen dazwischen und Novothny traf alleine vor Kickers-Schlussmann Fabian Giefer zum 1:1. "In dieser Phase war noch gar nichts passiert", haderte Kickers-Trainer Marco Antwerpen. "Bochum musste für den Treffer überhaupt nichts tun."

Auch beim 1:2 machte die Würzburger Defensive keine gute Figur. Die Abwehr bekam nach einem Bochumer Angriff den Ball nicht richtig geklärt. Soares reagierte am schnellsten und traf aus kurzer Distanz. Sontheimer sorgte vor der Pause mit einem Schuss vom linken Strafraumeck ins lange Ecke für das 2:2 und noch einmal für Hoffnung auf den ersten Saisonsieg.

Zoller zur für Bochum zur Stelle

Das bessere Ende hatte dann aber Bochum für sich. Nach einem langen Ball entwischte Zoller und machte mit einem wuchtigen Schuss im Strafraum das 3:2. Für den Österreicher war es bereits der vierte Saisontreffer. In der Nachspielzeit musste der VfL noch einmal zittern, doch Manuel Riemann entschärfte einen strammen Schuss von Arne Feick (90.+4.) und Bochum durfte den zweiten Auswärtssieg bejubeln.

Bereits am Freitag (06.11.2020) ist Würzburg wieder dran. Die Kickers treten zum Kellerduell beim Vorletzten 1. FC Heidenheim an. Der VfL Bochum empfängt einen Tag später die zuletzt formstarke SpVgg Greuther Fürth.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 6. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 01.11.2020 | 13.30 Uhr

Wappen Würzburger Kickers

Würzburger Kickers

Giefer – Ronstadt, L. Dietz, Franco Teixeira, Feick – Toko (59. N. Hoffmann) – Sontheimer, Hägele (81. David) – Baumann (74. Flecker), Kopacz – Munsy

2
Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa, Lampropoulos, Leitsch, Danilo Soares – Losilla (25. Tesche) – Zoller (90.+4 Bonga), Chibsah, Eisfeld, Pantovic (63. D. Blum) – Novothny (63. Ganvoula)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Munsy (7.)
  • 1:1 Novothny (21.)
  • 1:2 Danilo Soares (32.)
  • 2:2 Sontheimer (35.)
  • 2:3 Zoller (73.)

Strafen:

  • gelbe Karte Losilla (3 )
  • gelbe Karte Kopacz (1 )
  • gelbe Karte Zoller (1 )
  • gelbe Karte Lampropoulos (1 )
  • gelbe Karte Chibsah (1 )
  • gelbe Karte D. Blum (2 )
  • gelbe Karte Ganvoula (2 )
  • gelbe Karte N. Hoffmann (1 )

Schiedsrichter:

  • Martin Thomsen (Kleve)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Sonntag, 01.11.2020, 16:08 Uhr

red/dpa/sid | Stand: 01.11.2020, 15:50

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Greuther Fürth918
2.VfL Bochum917
3.Hamburger SV917
4.Holstein Kiel916
5.VfL Osnabrück916
 ...  
16.E. Braunschweig98
17.FC St. Pauli97
18.Würz. Kickers94

Kickers Würzburg in der Tagespresse

Darstellung: