Osnabrück nach Heimpleite gegen St. Pauli weiter im Sturzflug

St. Pauli jubelt in Osnabrück

VfL Osnabrück - FC St. Pauli 1:2

Osnabrück nach Heimpleite gegen St. Pauli weiter im Sturzflug

Der VfL Osnabrück hat seine gruselige Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Gegen den FC St. Pauli verloren die Osnabrücker am Sonntag (21.03.2021) mit 1:2 und stecken weiter auf dem Relegationsplatz fest.

Der VfL blieb damit im elften Spiel in Serie ohne Sieg und wartet auch unter dem neuen Trainer Markus Feldhoff auf das dringend benötigte Erfolgserlebnis. Von den vergangenen elf Partien haben die Osnabrücker zehn verloren, das 1:1 aus der Vorwoche in Nürnberg blieb nicht mehr als ein Achtungserfolg.

Burgstaller und Marmoush lassen St. Pauli jubeln

Guido Burgstaller per Foulelfmeter (51. Minute) und Omar Marmoush (65.) erzielten die Treffer für den FC St. Pauli, der einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte. Ein weiterer Treffer von Marmoush wurde vom Video-Assistenzteam wegen einer knappen Abseitsstellung wieder einkassiert.

Osnabrücks Anschluss zu spät

Der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Marc Heider (79.) kam für die Osnabrücker zu spät. Der VfL befindet sich damit weiter im freien Fall und hat auf dem Relegationsplatz nur einen Punkt Vorsprung auf Sandhausen. Zu Jahresbeginn stand Osnabrück noch im sicheren Mittelfeld und hatte doppelt so viele Punkte auf dem Konto wie Sandhausen. "Wir haben jedes Spiel Druck", sagte Osnabrücks Maurice Trapp mit Blick auf die Tabellensituation der Sportschau, "wir haben nur noch Endspiele vor uns."

Maurice Trapp: "Wir haben nur noch Endspiele vor uns"

Sportschau 21.03.2021 00:13 Min. Verfügbar bis 21.03.2022 ARD


Osnabrück noch mit einem Spiel in der Hinterhand

Der Rückstand auf Braunschweig auf Platz 15 beträgt drei Punkte, allerdings hat der VfL noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Nach der Länderspielpause muss Osnabrück am Samstag (03.04.2021) beim KSC antreten, St. Pauli empfängt am darauffolgenden Montagabend Eintracht Braunschweig.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 26. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 21.03.2021 | 13.30 Uhr

Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

P. Kühn – Gugganig (69. Multhaup), Beermann, M. Trapp – Ajdini, Wolze (62. Heider) – U. Taffertshofer – Bapoh (62. Br. Henning), Reis (87. S. Müller) – Nik. Schmidt (62. Santos), Kerk

1
Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Stojanovic – Ohlsson (78. Dzwigala), Ziereis, Lawrence, Paqarada – Benatelli – Becker (84. Aremu), Zalazar Martinez (84. Wieckhoff) – Kyereh – Marmoush (84. Dittgen), Burgstaller (88. Matanovic)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Burgstaller (51./Foulelfmeter)
  • 0:2 Marmoush (65.)
  • 1:2 Heider (79.)

Strafen:

  • gelbe Karte Ziereis (3 )
  • gelbe Karte Ajdini (1 )

Schiedsrichter:

  • Martin Thomsen (Kleve)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Tor von Marmoush (St. Pauli) nach Videobeweis (Abseits) zurückgenommen (67.).

Stand der Statistik: Sonntag, 21.03.2021, 15:24 Uhr

Stand: 21.03.2021, 16:22

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum2854
2.Greuther Fürth2851
3.Hamburger SV2850
4.Holstein Kiel2646
5.1. FC Heidenheim2845
 ...  
16.VfL Osnabrück2826
17.SV Sandhausen2725
18.Würz. Kickers2820

Der VfL Osnabrück in den Medien

Darstellung: