Rückschlag für Osnabrück gegen Karlsruhe

Karlsruher Torschütze Philipp Hofmann jubelt nach seinem Tor zum 1:2

VfL Osnabrück - Karlsruher SC 1:2

Rückschlag für Osnabrück gegen Karlsruhe

Am 10. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Osnabrück gegen den Karlsruher SC einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Osnabrück unterlag am Samstag (05.12.2020) gegen Karlsruhe mit 1:2 (1:0) und verpasste den Sprung auf Platz zwei. Timo Beermann (28. Minute) erzielte das 1:0 für den VfL. Dominik Kother (77.) gelang der Ausgleich für die Karlsruher. Philipp Hofmann (88.) traf kurz vor Schluss zum KSC-Sieg. "Das ist extrem ärgerlich. Ein Gegentor nach Standard, eins nach Konter. Das ist bitter", fasste Osnabrücks Beermann zusammen.

Für Karlsruhe war es der vierte Sieg in Folge. Mit mit 16 Punkten schob sich der KSC erst einmal auf Rang fünf vor. Von Euphorie aber keine Spur. "Wir fahren mit einem guten Gefühl zurück nach Hause, mehr nicht", sagte Torschütze Kother.

Beermann: "Es ist extrem ärgerlich"

Sportschau 05.12.2020 01:44 Min. Verfügbar bis 05.12.2021 ARD


Kämpferische Partie

Marc Lorenz (3.) besaß die erste Chance für die Karlsruher, doch sein Kopfball landete am Außennetz. Beermann (7.) hatte die erste Gelegenheit für die Gastgeber. Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, in der der VfL etwas besser zur Geltung kam.

Allerdings hielten die Badener die Begegnung jederzeit offen. Marvin Wanitzek (41.) verfehlte mit einem Fernschuss nur knapp den Torwinkel des VfL-Gehäuses. Auch im weiteren Verlauf war hauptsächlich Kampf Trumpf, spielerische Akzente kamen zu kurz.

Kother: "Versuche immer der Mannschaft zu helfen"

Sportschau 05.12.2020 01:08 Min. Verfügbar bis 05.12.2021 ARD


Entscheidung in der Schlussphase

Dem KSC war allerdings stets das Bemühen anzusehen, dem Spiel noch eine Wende zu geben und so schlugen die Badener in der Schlussphase nicht unverdient zwei Mal zu.

Osnabrück tritt am nächsten Sonntag (13.12.2020) bei Eintracht Braunschweig an. Am selben Tag empfängt Karlsruhe die Fortuna aus Düsseldorf.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 10. Spieltag 2020/2021

Samstag, 05.12.2020 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

P. Kühn – Ajdini (83. Santos), Beermann, M. Trapp, Wolze – Gugganig, Blacha (60. Br. Henning), Reis (74. K. Engel), Kerk (60. U. Taffertshofer), Nik. Schmidt (74. Multhaup) – Ihorst

1
Wappen Karlsruher SC

Karlsruher SC

Gersbeck – Thiede, Gordon, Kobald, Heise – Fröde (63. Gueye), Wanitzek, J. Gondorf – Choi (71. Batmaz), P. Hofmann, Lorenz (57. Kother)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Beermann (28.)
  • 1:1 Kother (77.)
  • 1:2 P. Hofmann (89.)

Strafen:

  • gelbe Karte P. Hofmann (3 )
  • gelbe Karte Wanitzek (3 )
  • gelbe Karte J. Gondorf (5 )

Schiedsrichter:

  • Patrick Ittrich (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichtkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 05.12.2020, 14:54 Uhr

Stand: 05.12.2020, 16:24

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum1632
2.Hamburger SV1530
3.Fort. Düsseldorf1630
4.Holstein Kiel1529
5.Greuther Fürth1628
 ...  
16.E. Braunschweig1614
17.FC St. Pauli1613
18.Würz. Kickers169

Der VfL Osnabrück in den Medien

Darstellung: