Osnabrück erzielt auch gegen Fürth kein Tor

Paul Seguin und Bashkim Ajdini im Zweikampf

VfL Osnabrück - SpVgg Greuther Fürth 0:0

Osnabrück erzielt auch gegen Fürth kein Tor

In einer umkämpften Begegnung zwischen dem VfL Osnabrück und der Spielvereinigung Greuther Fürth gab es am elften Spieltag der Zweiligasaison Ende keinen Sieger - und keine Tore.

Das 0:0 der beiden Teams am Sonntag (27.10.2019) bedeutet, dass die Fürther mit 15 Punkten im dicht gedrängten Mittelfeld der Tabelle fest hängen, in dem sich auch der gastgebende VfL als 14. befindet - mit drei Zählern weniger.

Torlos-Serie hält an

Für Osnabrück bedeutet das Resultat auch, dass die Torlos-Serie anhält: Im vierten Spiel hintereinander gelingt der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune kein eigener Treffer. Auf einen Sieg wartet der VfL nun schon noch länger: Seit dem fünften Spieltag gab es keinen "Dreier" mehr.

Daniel Thioune: "Kämpfen können wir, siegen aktuell nicht"

Sportschau 27.10.2019 02:15 Min. Verfügbar bis 27.10.2020 ARD Von Burkhard Tillner

Die Niedersachsen waren vor 13.386 Zuschauern die bessere Mannschaft, hatten in der 42. Minute aber auch Glück. Da erzielte Branimir Hrgota ein Tor für die ansonsten harmlosen Fürther, das nach Einsatz des Videobeweises nicht gegeben wurde. Der Vorbereiter Sebastian Ernst hatte zuvor einen VfL-Verteidiger gefoult. In einem zerfahrenen Kampfspiel fehlte den Osnabrückern erneut die Durchschlagskraft.

Osnabrück reist am nächsten Freitag (01.11.2019) zum SSV Jahn Regensburg, die Fürther empfangen am Tag darauf den SV Darmstadt 98.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 11. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 27.10.2019 | 13.30 Uhr

Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

P. Kühn – Heyer, Gugganig, Van Aken (70. Nik. Schmidt) – Ajdini, Blacha, Taffertshofer, Wolze – Ouahim (85. Br. Henning), Heider – Alvarez (79. Girth)

0
Wappen SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

Burchert – Meyerhöfer, M. Caligiuri, Mavraj, Max. Wittek – Seguin – Green, Ernst (66. T. Mohr) – H. Nielsen – Hrgota, Keita-Ruel (79. Redondo)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte Ouahim (2 )
  • gelbe Karte M. Caligiuri (3 )
  • gelbe Karte Van Aken (2 )
  • gelbe Karte Nik. Schmidt (1 )
  • gelbe Karte Blacha (2 )
  • gelbe Karte T. Mohr (2 )
  • gelbe Karte Green (4 )

Zuschauer:

  • 13.386

Schiedsrichter:

  • Sven Waschitzki (Essen)

Vorkommnisse:

  • Tor von Hrgota (Greuther Fürth) nach Videobeweis (Foul) zurückgenommen (45.).

Stand der Statistik: Sonntag, 27.10.2019, 15:27 Uhr

red/dpa | Stand: 27.10.2019, 15:23

Der VfL Osnabrück in den Medien

Darstellung: