Nürnberg setzt sich aus Abstiegszone ab - Sieg in Osnabrück

Spielszene aus der Partie Osnabrück gegen Nürnberg

VfL Osnabrück - 1. FC Nürnberg 0:1

Nürnberg setzt sich aus Abstiegszone ab - Sieg in Osnabrück

Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Fußball-Bundesliga beim VfL Osnabrück gewonnen, damit den zweiten Sieg in Serie gefeiert und befreit sich damit langsam aber sicher aus dem Tabellenkeller.

Die Franken feierten beim Aufsteiger am Samstag (08.02.2020) einen 1:0 (0:0)-Erfolg und setzten sich vorerst von der Abstiegszone ab. Osnabrück hingegen kassierte durch seine vierte Heimniederlage jahresübergreifend die dritte Pleite in den vergangenen vier Spielen ohne Sieg. Das Tor des Tages besorgte Hanno Behrens in der 60. Minute.

Osnabrück zunächst das bessere Team

Die Begegnung war zunächst durch Zurückhaltung auf beiden Seiten geprägt. Mit zunehmender Spieldauer jedoch erspielten sich die Platzherren eine leichte Überlegenheit und kamen auch zu der einen oder anderen besseren Gelegenheit.

Nürnbergs Mathenia: "Die Jungs haben einen sehr guten Job gemacht"

Sportschau 08.02.2020 01:09 Min. Verfügbar bis 08.02.2021 ARD Von Matthias Dröge

Nürnberg nutzt seine erste Chance

Nach dem Wechsel agierte das Team von FCN-Trainer Jens Keller engagierter und nutzte seine erste nennenswerte Torgelegenheit auch prompt zur Führung. Danach erhöhte Osnabrück seinen Druck. Allerdings blieben die Bemühungen der Niedersachsen um den Ausgleich am Ende vergeblich. Beste Nürnberger waren Torschütze Behrens und Robin Hack. In Osnabrücks Mannschaft überzeugten besonders Bashkim Ajdini und Joost van Aken.

VfL-Trainer Daniel Thioune: "Wir verlieren nicht die Nerven"

Sportschau 08.02.2020 01:32 Min. Verfügbar bis 08.02.2021 ARD Von ARD-Reporter Burkhard Tillner

Der 1. FC Nürnberg muss am nächsten Spieltag erneut auswärts antreten - und zwar beim 1. FC Heidenheim. Der VfL Osnabrück reist im Duell zweier Aufsteiger zum Karlsruher SC.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 21. Spieltag 2019/2020

Samstag, 08.02.2020 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

Körber – Ajdini, Gugganig, Van Aken, Wolze – Taffertshofer (86. Br. Henning), Heyer, Ouahim, Nik. Schmidt (67. Ceesay) – Alvarez, Girth (86. Heider)

0
Wappen 1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

Mathenia – Sorg, Margreitter, Mawropanos, Handwerker – Geis, Nürnberger (89. Heise) – Hack, H. Behrens, Schleusener (77. Erras) – Zrelak (87. Dovedan)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 H. Behrens (60.)

Strafen:

  • gelbe Karte Alvarez (4 )
  • gelbe Karte Nik. Schmidt (2 )
  • gelbe Karte Handwerker (2 )
  • gelbe Karte Heise (1 )
  • gelbe Karte Wolze (3 )
  • gelbe Karte Hack (5 )

Zuschauer:

  • 15.313

Schiedsrichter:

  • Tobias Reichel (Stuttgart)

Stand der Statistik: Samstag, 08.02.2020, 15:02 Uhr

sid/dpa | Stand: 08.02.2020, 14:45

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Arm. Bielefeld2347
2.VfB Stuttgart2344
3.Hamburger SV2341
4.1. FC Heidenheim2338
5.Holstein Kiel2333
 ...  
16.Karlsruher SC2324
17.Wehen Wiesbaden2322
18.Dynamo Dresden2318

Der VfL Osnabrück in den Medien

Darstellung: