Bochum nach Sieg gegen Würzburg weiter auf Erstliga-Kurs

Robert Zulj bejubelt sein Tor zum 1:0

VfL Bochum - Würzburger Kickers 3:0

Bochum nach Sieg gegen Würzburg weiter auf Erstliga-Kurs

Der VfL Bochum hat gegen die Würzburger Kickers einen souveränen Sieg eingefahren und sich vorübergehend an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga geschossen.

Der VfL Bochum setzte sich am Samstag (27.02.2021) gegen Schlusslicht Würzburger Kickers mit 3:0 (1:0) durch und eroberte im Kopf-an-Kopf-Rennen zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Allerdings kann der bisherige Spitzenreiter Hamburger SV am Montag (20.30 Uhr) im Derby beim FC St. Pauli Platz eins zurückerobern.

Bochum nach Pleite in Aue mit starker Reaktion

Gerrit Holtmann: "Wichtig, oben mitzuspielen"

Sportschau 27.02.2021 00:10 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 ARD


Robert Zulj (21. Minute) brachte die Bochumer in Führung, profitierte allerdings von einem kapitalen Fehler von Daniel Hägele, der am Fünfmeterraum wohl auch wegen eines Platzfehlers am Ball vorbeitrat. Der Österreicher Zulj ließ sich die Chance nicht entgehen. In der 45. Minute hatte Zulj das 2:0 auf dem Fuß, verzog aber denkbar knapp.

Als die Gäste nach der Pause stärker wurden, schloss Danny Blum (62.) einen Konter zu Bochums 2:0-Führung ab. Knapp zehn Minuten vor dem Ende wurschtelte sich Gerrit Holtmann (81.) zur Entscheidung an Würzburgs Keeper Henrik Bonmann vorbei.

Kickers-Trainer Bernhard Trares: "Bochum war einfach besser"

Sportschau 27.02.2021 01:27 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 ARD


Würzburg auswärts weiter schwach

Nach dem 0:1 in Aue vor Wochenfrist konnte der VfL wieder dreifach punkten. Es war der achte Erfolg im zwölften Heimspiel in dieser Saison. Die Kickers bleiben mit 15 Zählern Letzter im Ranking. Auswärts holten die Mainfranken nur einen einzigen Sieg in dieser Spielzeit.

Bochum zum Spitzenspiel nach Fürth

Der VfL Bochum bekommt es am kommenden Samstag mit dem Spiel bei Greuther Fürth mit einem direkten Konkurrenten im Aufstiegsrennen zu tun. Schlusslicht Würzburg hat schon am Freitag die Chance, daheim gegen Heidenheim Punkte gegen den drohenden Abstieg zu sammeln.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 23. Spieltag 2020/2021

Samstag, 27.02.2021 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa (88. Bonga), Bella-Kotchap, Decarli, Danilo Soares – Losilla, Tesche (88. Chibsah), D. Blum (74. Pantovic), Zulj (84. Eisfeld), Holtmann – Zoller (84. Ganvoula)

3
Wappen Würzburger Kickers

Würzburger Kickers

Bonmann – Feltscher, Franco Teixeira, Strohdiek, Feick – Hägele, Sontheimer (85. Kraulich), Hasek (80. Ronstadt), Lotric (46. Kopacz) – Munsy (80. Baumann), Pieringer (46. van La Parra)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Zulj (21.)
  • 2:0 D. Blum (62.)
  • 3:0 Holtmann (81.)

Strafen:

  • gelbe Karte Tesche (2 )
  • gelbe Karte Decarli (1 )

Schiedsrichter:

  • Markus Schmidt (Stuttgart)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 13.03.2021, 12:59 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 27.02.2021, 14:55

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum3060
2.Greuther Fürth2954
3.Hamburger SV2950
4.Fort. Düsseldorf2949
5.1. FC Heidenheim3048
 ...  
16.SV Sandhausen2828
17.VfL Osnabrück3027
18.Würz. Kickers3020

Kickers Würzburg in der Tagespresse

Darstellung: