VfL Bochum wieder ohne Sieg

Danny Blum (Bochum) im Spiel gegen Darmstadt 98

VfL Bochum - SV Darmstadt 98 2:2

VfL Bochum wieder ohne Sieg

Zweimal hat der VfL Bochum gegen Darmstadt 98 in der zweiten Bundesliga geführt, letztlich ist er aber wieder nur zu einem Unentschieden gekommen.

Die Westfalen warten damit weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison. Silvere Ganvoula erzielte am Samstag (28.09.2019) in der zehnten Minute das 1:0 für die Bochumer per Handelfmeter. Er traf auch zur erneuten Führung (25. Minute), nachdem Immanuel Höhn zwischenzeitlich ausgeglichen hatte (13.). Marcel Heller stellte fünf Minuten vor dem Schlusspfiff den Endstand her.

Das Duell der beiden früheren Trainerkollegen Thomas Reis (Bochum) und Dimitrios Grammozis fand damit keinen Sieger. Als Duo trainierten beide in der Saison 2013/14 den Nachwuchs des VfL Bochum, erst die U19, später die damalige U23. Reis, der nach zuvor zwei Unentschieden endlich den ersten Erfolg feiern und am Konkurrenten Darmstadt vorbeiziehen wollte, schickte wie Grammozis eine offensiv ausgerichtete Mannschaft ins Spiel.

Thomas Reis: "Am Ende kann man noch froh sein, dass man nicht noch ohne Punkte da steht"

Sportschau 28.09.2019 02:34 Min. Verfügbar bis 28.09.2020 ARD Von WDR-Reporterin Luise Kropff

Höhn mit Handspiel im Strafraum

Einer der ersten Bochumer Angriffe sorgte bereits für Aufregung. Nach einer verpassten Flanke sprang Darmstadts Abwehrspieler Höhn der Ball im Strafraum an den Arm. Schiedsrichter Rohde entschied nach dem Studium der Videobilder auf Strafstoß, den Ganvoula sicher zur Bochumer Führung verwandelte. Höhn selbst glich nur drei Minuten später nach einem Freistoß per Kopfball aus, als er Ganvoula enteilt war. Doch der Kongolese brachte den VfL mit seinem insgesamt sechsten Saisontreffer erneut in Führung, die zur Pause verdient war.

Munteres Spiel

Das Spiel blieb auch in der zweiten Halbzeit munter. Bochum ruhte sich lange auf seiner Führung aus und verpasste das dritte Tor. Stattdessen schlug Darmstadt kurz vor Schluss zurück. Nach einer Flanke von rechts markierte Heller den 2:2-Endstand (85.).

Der VfL tritt nun am Sonntag (06.10.19) beim 1. FC Heidenheim an. Für Darmstadt geht es bereits am Freitag gegen den Karlsruher SC weiter.

Ausschnitte in: Sportschau, Das Erste, Samstag, 28.09.19, ab 18 Uhr

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 8. Spieltag 2019/2020

Samstag, 28.09.2019 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa, Decarli, Lorenz, Danilo Soares (46. Tesche) – Losilla, Janelt – Pantovic (79. Bapoh), Zoller (67. Wintzheimer), D. Blum – Ganvoula

2
Wappen SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Stritzel – P. Herrmann, Dumic, Höhn, Holland – Paik (76. Honsak), Pálsson – Marvin Mehlem (66. Ozegovic), Schnellhardt (46. Heller), Skarke – Dursun

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Ganvoula (10./Handelfmeter)
  • 1:1 Höhn (13.)
  • 2:1 Ganvoula (25.)
  • 2:2 Heller (85.)

Strafen:

  • gelbe Karte Paik (1 )
  • gelbe Karte Ganvoula (4 )
  • gelbe Karte Janelt (1 )

Zuschauer:

  • 14.342

Schiedsrichter:

  • Rene Rohde (Rostock)

Vorkommnisse:

  • Handelfmeter (Bochum) nach Videobeweis (10.).

Stand der Statistik: Sonntag, 29.09.2019, 00:18 Uhr

dpa/red | Stand: 28.09.2019, 14:53

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV1021
2.VfB Stuttgart1020
3.Arm. Bielefeld1019
4.Erzgebirge Aue1018
5.Jahn Regensburg1014
 ...  
16.VfL Bochum109
17.Dynamo Dresden109
18.Wehen Wiesbaden108
Darstellung: