Bochum patzt gegen Karlsruhe im Aufstiegsrennen

Benjamin Goller vom Karlsruher SC (r) und Bochums Danilo Soares kämpfen um den Ball

VfL Bochum - Karlsruher SC 1:2

Bochum patzt gegen Karlsruhe im Aufstiegsrennen

Der VfL Bochum hat im Kampf um einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen und steht nur noch dank des besseren Torverhältnis auf Platz zwei. Der Karlsruher SC dagegen mischt jetzt richtig oben mit.

Das Bochumer Team von Trainer Thomas Reis musste sich am Sonntag (31.01.2021) mit 1:2 (0:1) gegen den formstarken Karlsruher SC geschlagen geben. Es war die erste Pleite nach sieben Pflichtspielen hintereinander ohne Niederlage. Der Rückstand des Tabellenzweiten auf den Spitzenreiter Hamburger SV wuchs nach dem 19. Spieltag auf vier Punkte an.

Anthony Losilla sorgte nach einem Abpraller für den Ausgleich der Bochumer (55. Minute), die früh nach einer Ecke in Rückstand geraten waren. Robin Bormuth kam dabei frei zum Kopfball und platzierte das Leder an VfL-Torhüter Manuel Riemann vorbei unten ins Eck (14.). Jerome Gondorf (84.) besiegelte die VfL-Pleite.

KSC mit Pfostentreffer

Die Gastgeber agierten im ersten Durchgang nicht zielstrebig genug. Etliche vielversprechende Angriffssituation und acht Ecken verpufften. Schon in den Anfangsminuten hätten der zu überhastet agierende Gerrit Holtmann und Armel Bella Kotchap für die Führung sorgen können. Besser machten es die effizienten Gäste, die sich zunächst durch Philip Heise und Marvin Wanitzek (8.) annäherten und dann zuschlugen. Marc Lorenz (23.) hatte bei einem Pfostentreffer Pech.

Nach dem Ausgleich von Losilla wollte Bochum mehr, tat sich aber wie die Badener lange schwer, klare Torchancen herauszuarbeiten. In der Schlussphase war es ein offenes Spiel, in dem Pantovic nach einer Kopfballverlängerung am langen Pfosten links am Tor vorbei schoss (82.).

Bochum im Pokal gefordert

Bevor Bochum am nächsten Samstag zum VfL Osnabrück reist, steht am Mittwoch das DFB-Pokal-Achtelfinale in Leipzig an (Mittwoch, 18.30 Uhr). Der KSC empfängt den SSV Jahn Regensburg am kommenden Sonntag (13.30 Uhr).

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 19. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 31.01.2021 | 13.30 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa (46. Pantovic), Bella-Kotchap, Leitsch, Danilo Soares – Losilla, Tesche (86. Novothny) – Bockhorn, Zulj (78. Eisfeld), Holtmann (61. Ganvoula) – Zoller

1
Wappen Karlsruher SC

Karlsruher SC

Gersbeck – Thiede, Bormuth, Kobald, Heise (52. Rabold) – J. Gondorf – Choi, Wanitzek (89. Fröde) – Goller (73. Batmaz), Lorenz – P. Hofmann

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Bormuth (14.)
  • 1:1 Losilla (55.)
  • 1:2 J. Gondorf (84.)

Strafen:

  • gelbe Karte Leitsch (3 )
  • gelbe Karte Zulj (3 )
  • gelbe Karte Gamboa (8 )
  • gelbe Karte Wanitzek (5 )
  • gelbe Karte Zoller (2 )
  • gelbe Karte M. Riemann (2 )
  • gelbe Karte Bella-Kotchap (2 )

Schiedsrichter:

  • Christof Günsch (Marburg)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 13.03.2021, 12:55 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 31.01.2021, 15:25

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum2854
2.Hamburger SV2850
3.Greuther Fürth2750
4.Holstein Kiel2646
5.1. FC Heidenheim2845
 ...  
16.VfL Osnabrück2726
17.SV Sandhausen2725
18.Würz. Kickers2820
Darstellung: