Darmstadts Dursun verdirbt Bochum den Abend

Mehrere Spieler freuen sich nach einem Treffer

SV Darmstadt 98 - VfL Bochum 3:1

Darmstadts Dursun verdirbt Bochum den Abend

Lange passierte nicht viel im Montagabendspiel der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem VfL Bochum. Doch dann fielen innerhalb von zwölf Minuten vier Tore. Serdar Dursun wurde dabei zum Matchwinner für Darmstadt.

Der VfL Bochum hat bei der angestrebten Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach elf Jahren Zweitklassigkeit eine riesige Chance vertan. Der Spitzenreiter konnte die Patzer der Konkurrenz am Wochenende nicht nutzen und kassierte am Montag (26.04.2021) beim SV Darmstadt 98 eine 1:3 (0:0)-Niederlage.

Die Tore für die Südhessen erzielten Christian Clemens (79. Minute) und Serdar Dursun mit einem Doppelpack in der Schlussphase (81./ 86.). Für den VfL hatte Robert Tesche (73.) erst kurz davor mit seinem vierten Treffer in den vergangenen drei Spielen das Führungstor erzielt.

Darmstadts Dursun: "Glücklich, dass wir das Spiel gedreht haben"

Sportschau 26.04.2021 01:12 Min. Verfügbar bis 26.04.2022 ARD


Am ARD-Mikrofon erklärte Matchwinner Dursun, wie wichtig der schnelle Ausgleich war: "Wenn du nicht innerhalb von fünf, sechs Minuten das Tor machst, endet so ein Spiel halt 0:1." Dursun, der mit 21 Treffern jetzt Top-Torjäger der 2. Liga ist, freute sich für Mitspieler Christian Clemens: "Wir sind glücklich, dass Clemens das 1:1 gemacht hat und wir das Spiel noch gedreht haben."

Bochum trotzdem mit komfortablem Polster

Drei Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung des VfL auf den Zweiten Greuther Fürth, der allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen hat, dennoch immerhin sechs Punkte. Auf den Relegationsplatz, den der Hamburger SV mit einem Spiel weniger belegt, sind es gar neun Punkte.

Die Gastgeber aus Hessen haben mit dem Sieg nicht nur die 40-Punkte-Marke geknackt, sondern den Verbleib in der 2. Liga auch rechnerisch gesichert. Auf den Relegationsplatz haben die "Lilien" jetzt zwölf Punkte Abstand.

Bochums Trainer Reis über Niederlage: "Musst du cleverer sein"

Sportschau 26.04.2021 01:39 Min. Verfügbar bis 26.04.2022 ARD


Dursun auffälligster Darmstädter

Die Baustelle Böllenfalltor erlebte eine zähe erste Hälfte eines intensiven, aber lange an Höhepunkten armen Spiels. Bochum, das zuvor vier Siege in fünf Begegnungen gefeiert hatte, besaß zwar Vorteile und kam zu guten Chancen, nutzte diese aber nicht.

Kurz nach der Pause hatte Dursun die Darmstädter Führung auf dem Fuß, scheiterte aber aus rund zehn Metern an VfL-Torwart Patrick Drewes (47.). Der Vertreter des verletzten Stammkeepers Manuel Riemann (Mittelhandbruch) hatte bis dahin wenig zu tun gehabt - das änderte sich dann in der torreichen Schlussphase.

Bochums Holtmann über Niederlage: "War am Ende verdient"

Sportschau 26.04.2021 01:04 Min. Verfügbar bis 26.04.2022 ARD


"Wir waren am Ende nicht kompakt genug und haben es vermissen lassen, mit Mann und Maus zu verteidigen", sprach Bochums Gerrit Holtmann nach dem Spiel defensive Nachlässigkeiten an. "Darmstadt stand gut, wir wissen wie schwierig es ist, hier überhaupt ein Tor zu machen", sagte Holtmann weiter.

Bochum gegen Regensburg

Für den VfL Bochum geht das Projekt Aufstieg am Sonntag den 9. Mai im Heimspiel gegen Jahn Regensburg weiter (13.30 Uhr). Darmstadt trifft zwei Tage zuvor am Freitagabend auswärts auf Hannover (1830 Uhr).

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 31. Spieltag 2020/2021

Montag, 26.04.2021 | 20.30 Uhr

Wappen SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Schuhen – Bader (90.+1 P. Herrmann), Mai, Höhn, Holland – Pálsson, Rapp – Skarke (65. Honsak), Marvin Mehlem (65. T. Kempe), Berko (72. Clemens) – Dursun (90.+1 Schnellhardt)

3
Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

Drewes – Gamboa, Bella-Kotchap, Leitsch, Danilo Soares (86. Novothny) – Losilla, Tesche – Holtmann, Zulj, Bockhorn (60. D. Blum / 84. Ganvoula) – Zoller

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Tesche (74.)
  • 1:1 Clemens (79.)
  • 2:1 Dursun (81.)
  • 3:1 Dursun (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Holland (8 )
  • gelbe Karte Bader (2 )
  • gelbe Karte Dursun (4 )
  • gelbe Karte T. Kempe (4 )

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Montag, 26.04.2021, 22:28 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 26.04.2021, 22:35

Darstellung: