Kiel verwehrt St. Pauli die Spitze

Die Spieler von Holstein Kiel bejubeln den Treffer zum 1:0

FC St. Pauli - Holstein Kiel 0:1

Kiel verwehrt St. Pauli die Spitze

Der FC St. Pauli hat durch eine Niederlage im Nordderby die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Hamburger verloren ein rassiges Duell mit Holstein Kiel durch ein Tor von U21-Nationalspieler Janni Serra (60.) mit 0:1 (0:0). Bei einen Sieg wäre St. Pauli erstmals seit dem zweiten Spieltag wieder auf Platz eins gesprungen.

"Das ist ein wunderschönes Gefühl und enorm wichtig. Jetzt haben wir den Anschluss nach oben nicht verloren", jubelte Kiels Siegtorschütze Serra.

Allagui vergibt Großchance

Die 29.546 Zuschauer im ausverkauften Millerntor-Stadion sahen bei nasskaltem Wetter ein intensives Duell mit anfänglichen Vorteilen für St. Pauli. Kiel verteidigte mit Glück und Geschick: St. Paulis Sami Allagui köpfte nach einer Freistoßhereingabe den Ball knapp am Pfosten vorbei (8.), bei einem Schuss von Marvin Knoll warfen sich gleich mehrere "Störche" im letzten Moment in den Weg (41.).

St. Paulis Buballa: "Haben uns nicht belohnt"

Sportschau | 28.10.2018 | 01:56 Min.

Im zweiten Durchgang nahm die Begegnung richtig Fahrt auf. Zunächst hatte St. Pauli Glück, als David Kinsombi den Ball an die Latte setzte (51.), auf der Gegenseite traf Richard Neudecker (56.) das Außennetz.

Führung eher ein Zufallsprodukt

Die Kieler Führung fiel dagegen beinahe zufällig: Eine Flanke segelte an Freund und Feind vorbei, der zuletzt auch in der deutschen U21 erfolgreiche Serra musste nur noch den Kopf hinhalten. Allagui (88.) traf die Latte. Für St. Pauli endete mit der Pleite eine Serie von fünf Begegnungen ohne Niederlagen. Kiel stoppte dagegen nach nur einem Sieg aus sechs Spielen seinen Abwärtstrend.

St. Pauli schaut sich unter der Woche die zweite Pokalrunde von draußen an, in der Liga geht es dann am Sonntag (04.11.2018) bei Arminia Bielefeld weiter. Bei Holstein Kiel steht am Mittwoch das Zweitrunden-Spiel gegen den SC Freiburg auf dem Plan, dann folgt am Samstag in der Liga die Partie gegen den FC Ingolstadt.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 11. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 28.10.2018 | 13.30 Uhr

Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Dudziak, Ziereis, Avevor, Buballa – Flum (76. Zehir), Knoll – C. Sahin (58. Miyaichi), Neudecker (66. Veerman), Möller Daehli – Allagui

0
Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Kronholm – Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Meffert – K. Schindler (69. Mörschel), Okugawa (89. Thesker), Kinsombi, Mühling – Serra (76. Karazor)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Serra (60.)

Strafen:

  • gelbe Karte Dehm (1 )
  • gelbe Karte Schmidt (4 )
  • gelbe Karte Allagui (1 )

Zuschauer:

  • 29.546

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Stand: Sonntag, 28.10.2018, 15:28 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 28.10.2018, 16:20

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV1327
2.1. FC Köln1324
3.Union Berlin1323
4.FC St. Pauli1323
5.VfL Bochum1320
 ...  
16.MSV Duisburg1310
17.1. FC Magdeburg139
18.FC Ingolstadt 04138

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: